Der Terroristenkrieg: Iran droht in Pakistan einzumarschieren


Vor ein paar Tagen hatte ich schon mal darauf aufmerksam gemacht: Iran ist überzeugt, dass hinter dem jüngsten Terroranschlag, bei dem 7 der 42 Getöteten hochrangige Weiterlesen »


Kategorie:  Islamische Staaten
2 Kommentare »

Moscheen – denselben Status wie Militärbasen?

Die militaristisch-expansive Sichtweise der Moslems wird immer wieder im Fotografieverbot um ihre Moscheen, Veranstaltungen und sonstigen Versammlungen deutlich. Dies ist eine Verhaltensweise, die man sonst nur von den totalitaristischen Systemen kennt, wo in der Nähe von militärischen Einrichtungen das Weiterlesen »


Kategorie:  Islam, USA
1 Kommentar »

Pariser Freitag – Kein Durchkommen zur Moslem-Gebetszeit

Vor drei Jahren hat Sarkozy hoch und heilig versprochen, die Straßen durchzukärchern. Aber sie stinken immer noch, vor allem am Freitag Abend. Trotz islamischer Katzenwäsche, die Wudu.

Die Riposte Laique berichtet, dass zur islamischen Gebetszeit in den Straßen von Paris kein Durchkommen ist. Rund um die Moscheen in der Straße Rue Myrha und Rue Polonceau sind die Straßen von zivilisationsentleerten Moslem-Betenden belegt. Dieser katastrophale Ausnahmezustand hält jeden Freitag zwei Stunden an. Die Medien finden es nicht nötig, darüber zu berichten. Weiterlesen »


Kategorie:  Frankreich
5 Kommentare »

…ja kuck ! ganz besonders das Goetheinstitut

hat mal wieder den Braten gerochen und den Ernst der Lage,
wie den der Betroffenen, erkannt.
Wobei es vorbildlichst vorangeht, seinen Kulturanspruch
mit dem der Medizin zu verbinden und dadurch ganz besonders

aufklärerisch zu helfen und zu wirken. 3sat und arte sind natürlich mit dabei.
Wofür sich die GEZ-Sender höchst-verdient garantiert bald wieder selber einen Preis verleihen.


Kategorie:  Allgemeines
Kommentare deaktiviert

Pro Köln gewinnt gegen Schramma vor Gericht

Vor etwas mehr als einem Jahr, am 20. September 2008, beschloss  der Kölner CDU-Bürgermeister Schramma dass Islamkritik in “seiner Stadt” kein Platz habe.  Er rief den linken Mob aus ganz Deutschland nach Köln, um den ersten Anti-Islam Kongress der Pro Köln zu sabotieren und zu verhindern. Auch die Polizei hatte seine Rolle im Dienste Schrammas zu spielen: Die Polizei sollte mit allen Mitteln den Anti-Islam Kongress und die geplante Kundgebung zu verhindern. Nun, das war ein Fehler! Jetzt urteilte das Gericht, dass das alles hätte nicht sein dürfen: Weiterlesen »


Kategorie:  Islamkritik
3 Kommentare »

Der islamische Frust und die Messerlösung: Weil ihr Mann nicht mehr islamisch genug war, schnitt sie ihm den Hals durch

Rabia Sarwar (37) aus New Brighton verlässt das Gerichtsgebäude in Stapleton nach Hinterlegung einer Kaution von 25.000 Dollar.

Staten Island, New York.- Während ihr Mann schlief, versuchte die 37-Jährige aus New Brighton, ihrem Mann die Kehle durchzuschneiden. Weiterlesen »


Kategorie:  Islam, USA
Kommentare deaktiviert

Bald fängt die Horror-Ära des EU-Vertrags an. Die ersten Mahnungen gegen Deutschland laufen schon!

Die grauen Söldner der Eurokraten haben eine gründliche Arbeit geleistet. Sogar Sarkozy hat gekärchert, was das Zeug hielt. Andere gingen mit den Buldozern vor und schoben alle Widersprüche, wie Volksabstimmungen, Verfassungssbeschwerden u. ä. beiseite. Jetzt wird der Lissabonvertrag bald Wirklichkeit und die Medien starren alle wie die Karnickel vor der Schlange. Weiterlesen »


Kategorie:  EU-Politik
Kommentare deaktiviert

Stuttgarter Zeitung: “PI ist die Spinne im Netz”

Der Artikel ist weitgehend eine Reaktion der Machthaber in der CDU-Waiblingen  auf die Veröffentlichungen von Frau Gruber und über Frau Gruber bei PI (Die ganze Serie zu Frau Gruber, Waiblinger CDU und der Stuttgarter Zeitung: hier, hier, hier, hier und hier)

Nun scheinen die Journalisten von der Stuttgarter Zeitung etwas ins Schwitzen zu kommen, denn ihnen fällt nichts ein außer einer recht hetzerischen, amateurbloggerhaften Gegendarstellung. Weiterlesen »


Kategorie:  Islamkritik
1 Kommentar »

Umfrage: Deutsche Gesellschaft in Gefahr?

Siebzig Prozent der Bürger sehen es so, sagt eine IFOS-Umfrage, die im Auftrag des Bundesverbands Deutscher Banken bei 2.300 Befragten durchgeführt wurde.

Diese Vorlage ist für jede Zeitung ein gefundenes Fressen, denn man kann sie nach eigener Denkweise auslegen: Mal ist das Glas halbvoll, mal halbleer. Natürlich bleibt die Stimmung immer pessimistisch, falls man an den alten Spruch denkt. Aber mal betont man die Klage über die soziale Ungerechtigkeit, mal den Egoismus der Bürger, mal das Misstrauen in die Marktwirtschaft. Weiterlesen »


Kategorie:  Auswirkung der Migration, Deutschland
Kommentare deaktiviert

Von der Stuttgarter Islamwoche

Heute Abend fand im Hörsaal 02 des Gebäudes 7 der Universität Stuttgart der Vortrag der Frau Doktor Sabine Schiffer statt. Ihr Thema war die Wahrnehmung des Islam durch die Medien. Sie meint, dass die Medien gezielt ein negatives Bild des  Islam verbreiten, indem sie sich von Wahrnehmungsschablonen, sogenannten “Frames”, bedienten. Dass sie selber durch ihre islamophile Verklärung auch in so einer Schablone, so einem Frame sich verfangen hat, darauf kommt sie nicht. Oder vielleicht doch? Es gab mal zwei Momente, wo ich den Eindruck hatte. Ihre Ansichten waren in diesen Momenten spürbar distanziert von den Ansichten ihrer bekopftuchten weiblichen und unbekopftuchten männlichen islamischen Zuhörerschaft. Jedoch fing sie sich schnell ein und gab ihre eigenen Einsichten schnell auf, zugunsten ihrer Zuhörerschaft – nach dem Motto, “Wes Fladenbrot ich ess, des Lied ich sing”. Weiterlesen »


Kategorie:  Propaganda
9 Kommentare »

Seiten: Vorige 1 2 3 ... 943 944 945 ... 1203 1204 1205 Nächste