Sechs deutsche Ärzte in Afghanistan getötet

 

Auch Afghanistan braucht unsere Hilfe! Vor allem medizinisches Personal sollte man hinschicken:

Afghanistan: Sechs deutsche Ärzte getötet Weiterlesen »


Kategorie:  Deutschland
3 Kommentare »

Die USA sorgt für Guantanamo-Nachschub

 

Kaum hat die USA seine "ungefährliche" Guantanamo-Insassen nach Europa abgeschoben, arbeiten schon die US-Behörden auf Hochtouren, eine neue Guantanamo-Sammlung anzulegen:

Sollen radikal-islamische Al-Shabaab-Miliz direkt mit Geld, Kämpfern und Dienstleistungen versorgt haben Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
4 Kommentare »

Deutschland rollt roten Teppich für islamische Terroristen aus

 

Spürnase: Mirjam

In den USA konnte man sie nicht behalten, denn dort gefährden sie die Sicherheit. In ihre Heimatländer konnte man sie nicht schicken, weil sie dort wiederum auch die dortigen Sicherheitsgründen nicht erwüschnt sind. China ist nicht so dumm wie Deutschland, um die gefährlichen uigurischen Islamisten aufzunehmen. Also nehmen wir sie, in allen Ehren, mit Pomp auf:

Die Häftlinge werden geradezu majestätisch empfangen Weiterlesen »


Kategorie:  Terrorismus
3 Kommentare »

Zettels Fleisch…

 

Fleisch ist die Nahrung der Sieger, - der Gewinner.
Wer das Sagen hat, hat das Fleisch,
und wer das Fleisch verteilt, hat den obersten Rang im Rudel.
Fleisch und Dominanz sind eine archaische Verbindung.
Was ist aber, wenn die Dominanz nicht existiert, eine Einbildung
ist, jedoch trotzdem die Attitüden des Fleisches gespielt werden ?
Dann muss ein Respekt einfordert werden, den es nur durch Mitleid
oder Toleranz gibt. Oder : Kontrolle über das Fleisch , es aber
zu keiner Aufklärung gebracht haben.

[mehr, CLICK AUF BILD]


Kategorie:  Allgemeines
Kommentare deaktiviert

Vize-Gouverneur von Tennesse: Islam ist Kult, Nationalität oder Lebensstil aber keine Religion

 

Wenn man dieses Bild betrachtet, scheint der Islam ein hageres Feuer-Kalb  zu sein, an dem sich die männlichen Muslime ergötzen, ein billiger Ersatz für das Goldene Kalb.

Während Deutschlands Verfassungsrechtler daran arbeiten, um zu beweisen, dass unsere Juristen und Politiker gesetzwidrig handeln, wenn sie den Islam Zugeständnissse machen, die nicht vom Art. 4. GG gedeckt werden, kommt der Vize-Gouverneur von Tennesse, Ron Ramsey, und stellt den Religions-Status des Islam als Ganzes in Frage: Weiterlesen »


Kategorie:  Islam, Religion
1 Kommentar »

Ludwigshafener Pfarrer niedergestochen

 

Spürnase: Murktimon

Pfarrer Alfons Kaufhold wurde in seiner Wohnung überfallen und niedergestochen:

Ludwigshafen. (dpa) Nach dem nächtlichen Raubüberfall auf einen Pfarrer in Ludwigshafen sucht die Polizei noch mindestens einen Komplizen der verhafteten Tatverdächtigen. Eine 23 Jahre alte Frau sitzt in Untersuchungshaft. Weiterlesen »


Kategorie:  Christenverfolgung
12 Kommentare »

Moslems sind”gut integriert” aber unsere Kultur “müssen sie ablehnen”…

 

Ein Leser, der sich ASD nennt, schrieb uns zu unserem Beitrag Die Ahmadiyya Sommerparty:

@Kybeline
oh mein gott so viel müll wie du allein in diesem forum geschrieben hast findet man bestimmt im ganzen internet nicht.
Du redest echt nur stuss…du hast keine ahnung vom islam. Selbst wenn der Islam falsch wäre…was hast du damit zu tun…leb dein sinnloses leben in dieser kulturlosen, morallosen, kindermissbrauchenden, frauenverachtenden gesellschaft. Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
13 Kommentare »

Der moralische Blick auf die Grenze zwischen Leben und Nichtleben (Abtreibung, PID, Embrionalforschung und Euthanasie)

 

Tithonus

Die Zeit spricht ein interessantes Thema an: Wann ist ein Mensch ein Mensch?

Und weil die Zeit auf Konfrontationskurs zu der Katholischen Kirche geht, kann der Autor sich die Polemik nicht verkneiffen.

Menschliches Leben beginnt, wenn Ei- und Samenzelle miteinander verschmelzen. Auf diesem Standpunkt steht die katholische Kirche. Deshalb verurteilt sie die embryonale Stammzellen-Forschung ebenso wie die Abtreibung und die Präimplantationsdiagnostik (PID). Der Embryo sei ein Mensch im Sinne des Grundgesetzes, ausgestattet mit allen Rechten, einschließlich des Lebensrechts und des unbedingten Schutzes vor Fremdnutzung. Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines, Religion
1 Kommentar »

Ulm: Bereicherung durch kulturelles Insgesichttreten

 

Eine Kulturbereicherung vom feinsten mußte ein Ulmer Bürger über sich ergehen lassen. Und zwar handelt sich dabei um jenes "südländischen Ritual", demnach die zugewanderten Südländer ihr Opfer zu Boden schmeißen und ihm dann ausgiebig ins Gesicht treten, bis er krankenhausreif ist: Weiterlesen »


Kategorie:  Bedauerlicher Einzelfall
3 Kommentare »

Naomi Kampbell und ein paar andere herzlosen Glamourladies der Opferkaste

 

In der Weltaufteilung der Politkorrekten Meinungsdiktatoren gehören die "Deutschen", die "Weißen", die "Abendländer", die "Kapitalisten" und die "Zionisten" (Israelis, Juden der Gegenwart) zu den Schurken, den Tätern, denen man die Schuld in die Schuhe schiebt. Die "Farbigen", die "Moslems", die "Dritte-Welt-Kulturen", das sind alles Opfer der ersteren Gruppe. Und ihre Glamour-Leute, vor allem die weiblichen Schönheiten der letzten Gruppe, sind die "Botschafter" der Opfer, der Armen, der Unterdrückten. So eine Glamourschönheit ist Naomi Campbell, die trotz ihres schottischen Namens zu der Beschnittenen Frauen aus Afrika gehört. Ihre verstümmelten Genitalien und ihre Hautfarbe war eigentlich ihr Ausweis in der Welt der moralisch edlen, z. B. als Gegenpol zu der drogensüchtigen blonden Topmodell Kate Moos. Weiterlesen »


Kategorie:  Die Welt
2 Kommentare »

Seiten: Vorige 1 2 3 ... 936 937 938 ... 1357 1358 1359 Nächste