Dort, wo die Frauen für ihre Rechte noch hart kämpfen müssen

Die “Frau” des Tages war vielleicht Uli Maurer von den Linken

Gestern war der internationale Tag der Frauen. Ich bin auch hingegangen, trotz klirrender Kälte.  Es war eigentlich fast eine gesamtlinke Veranstaltung. Wenn man das sieht, würde man meinen, dass die Frauen Deutschlands eine Linke Minderheitengruppe sind. Der Linke Platzhirsch Uli Maurer war natürlich auch dabei – de rigueur. Es waren etwa 60 Frauen, der Platzhirsch und noch ca 5-6 männliche Journalisten.  Ich mußte gleich daran denken, dass ich bei der Demo der Kopten – die vielleicht 10 mal so groß war, nicht mal ein Fünftel so viel Journalisten gesehen habe – eigentlich gar keinen.  Nun ja: Die Linken scheinen die Frauenthemen für sich gepachtet zu haben, und die Medien dazu. Weiterlesen »


Kategorie:  Frauen
Kommentare deaktiviert

Die alten Leute, die bitter Kälte und die Heizkosten

(Daily Mail)

Wenn man nicht so sehr darauf verschossen wäre, das Geld den Milliardären dieser Erde im Namen der Erderwärmung in den Hintern zu schieben, würde man solche Meldungen öfters schreiben:

London: “Senioren hungern, um zu Heizen” – schreibt die Stuttgarter Nachrichten.

In der aktuellen Wintersaison, die der Insel die größten Kälterekorde seit 30 Jahre beschert, könnte diese Zahl sogar noch steigen. Sollte sich Preis für Gas und Strom um nur ein Prozent erhöhen, würde das weitere 60 000 Haushalte in die sogenannten Energiearmut stürzen, schätzt die NEA. Weiterlesen »


Kategorie:  Großbritannien
3 Kommentare »

Das “serbische Familiendrama” in München war ein islamischer Ehrenmord!


Spürnase: HHborger

Gestern berichtete ich euch von einem Mord in einem Münchner Mehrfamilienhaus. Irgendwie wußte ich, dass was stinkt, denn ich habe meinen Blogeintrag mehrmals ob der ethnisch-kulturellen Herkunft umformuliert und mehrere Zeitungen durchgeforstet.  Die richtige Ergänzung findet man in der Tageszeitung: Weiterlesen »


Kategorie:  Frauen, Propaganda
5 Kommentare »

Missionare auf Haiti frei gelassen

Das war auch so ein Stück Christen-Bashing, zu Weltnachrichten aufgebauscht: Angeblich wollten Christliche Missionare nach dem Erdbeben auf Haiti dort Kinder entführen und mit ihnen Handel betreiben. Egal was man tut, solchen in Not geratenen Menschen zu helfen, die Gerüchte gegen die Helfer kommen in Windeseile auf. Es kommt immer, weil diese Völker einen so tiefsitzenden Haß auf solche Völker wie die Amerikaner und die Europäer haben, dass es fast schon in den Genen sitzt. Und die Weltmedien, die den Haß auf die abendländische Kultur, die weiße Kultur oder die kapitalistische Kultur mit allen Mitteln schüren, setzen ihre professionelle Propagandamaschinerie sofort in Bewegung, um den Haß zu schüren. Allein beim Erdbeben kursierten eine Menge solche Geruchtet (u. a., dass das Erdbeben eine Wunderwaffe des weißen Mannes gewesen sei). Weiterlesen »


Kategorie:  Die Welt, Propaganda
1 Kommentar »

Indien tritt der Kopenhagen-Vereinbarung bei und läßt China als letzten zurück

Gestern war ich in der Stadt und ich dachte, mir friert der A.. ab. Ich mußte schnell in einen Buchladen gehen (Wittwer), nur um mich aufzuwärmen. Also sprechen wir über die Erderwärmung, denn das tun alle Mächtigen und alle Medien dieser Welt. Weiterlesen »


Kategorie:  Clima-Gate
1 Kommentar »

Kinderhochzeiten in Kenya

Gestern war der internationale Frauentag. Wahrscheinlich ist es dieser Tatsache zu verdanken, dass die Medien mal wieder ihre Quote an Frauenthemen bringen. Diesmal erzählt Reuters-Alert über die Kinderhochzeiten bei den Massai in Kenya – Ein Vorteil dabei ist, dass hierbei keine Moslems beleidigt werden. Und wenn die Massai Ehemänner an ihrer Darstellung Anstoß finden – die sitzen gottseidank weit weg, in Kenia. Weiterlesen »


Kategorie:  Frauen
5 Kommentare »

Türkische Schüler erpressen österreichische Schüler

Spürnase: Werner

Das ist entweder die vielgepriesene Bereicherung, oder die Invasion, die unsere Vorfahren damals auf dem Kahlenberg bekämpft hatten:

Jahrelang sollen fünf Jugendliche mit Misshandlungen und Drohungen von zwei oststeirischen Jugendlichen Bargeld und Zigaretten erpresst haben. Weiterlesen »


Kategorie:  Österreich
2 Kommentare »

Italien: marokkanische Islamkritikerin vergiftet

Souad Sbai ist eine aus Marokko stammende italienische Politikerin, die mit der islamkritischen Journalistin Adriana Bolchini zusammen einen islamkritischen Blog führte (hatte der Blogger Dolomitengeist gesagt) Weiterlesen »


Kategorie:  Islamkritik
7 Kommentare »

In Nigeria bereits 500 Tote bei “interreligiösen Kämpfen”

Die Religionen kennt ihr: Muslime gegen Christen!

Aber während die deutschen Zeitungen noch vor “über 100″ sprechen, sprechen die italienischen bereits von 500: Weiterlesen »


Kategorie:  Christenverfolgung
9 Kommentare »

München: Ex-Jugoslawe tötet Frau mit Maschinenpistole

Eine grausame Tat. Bereits bei der Maschinenpistole kam mir der Generalverdacht vor, obwohl in den ersten Zeitungen keine Angabe zur ethnischen Herkunft gab. Und ausgerechnet bei der Süddeutschen habt ihr die ethnische Herkunft, allerdings ohne Namen: Weiterlesen »


Kategorie:  Bedauerlicher Einzelfall
4 Kommentare »

Seiten: Vorige 1 2 3 ... 936 937 938 ... 1274 1275 1276 Nächste