Ebola-Verdacht in Berlin

http://img.morgenpost.de/img/berlin-aktuell/crop128108308/9988726982-ci3x2l-w620/Afrikanische-Fluechtlinge-ziehen-voruebergehend-um-2-.jpg

Ach, die lieben Flüchtlinge… Was werden wohl die Gutmenschen jetzt sagen, wenn sie um ihr Leben fürchten müssen, wenn sie weiterhin solch unsinniges Kontakte pflegen wollen?

Auch in Deutschland häufen sich die Verdachtsvälle von Ebola-Patienten. Vorhin meldeten die Medien gerade eine 30-jährige Arbeitslose im Berliner Jobcenter – wahrscheinlich auch wieder so ein lieber Migrant, der uns beglücken und bereichern soll: Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
42 Kommentare »

Liberia erteilt Schießbefehl an der Grenze wegen Ebola

Langsam wird es ernst mit der Ebola. Viele wollen zwar nicht daran glauben, dass die Krankheit so schlimm ist. Wie immer in solchen Fällen bleiben eine menge Leute skeptisch, sie sprechen vom Hoax oder von einer Verschwörung, und manche meinen gar, dass die Ebola nur deswegen ständig in den Nachrichten ist, um uns von anderen Sachen abzulenken. Nun, was immer die Wahrheit um die Seuche selber sei, die Maßnahmen, die man dagegen ergreifft, um die Seuche einzudämmen, sind echt. Sie sind weder Hoax, noch Ablenkung: Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
15 Kommentare »

Die Grünen machen sich Sorgen um den Schuldenberg Deutschlands

http://www.ogl.kernen.de/data1/images/geld.jpg

Das ist vielleicht der Witz des Tages: Jene Partei, die ständig nur einen neuen Unsinn ausbrütet, was viel kostet und keinen Sinn hat, die Partei, macht sich auf einmal darüber Sorgen, dass die Schulden auf die zukünftigen Generationen lasten wird: Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
5 Kommentare »

Frankreich: Muslim darf nicht in Atomkraftwerk arbeiten

Wenn es nach "Welt"-Autor Eckhard Fuhr ginge, bliebe der Islam eine innere Angelegenheit der Muslime und die Atomkraft eine innere Angelegenheit der Reaktoren

Die Franzosen haben ihr Vertrauen in den “lieben, friedlichen” Mitbürger wohl noch einmal übrlegt. Egal was für die Gutmenschen, Medien und Politiker vom Schlage eines Gauck über die Vertrauenswürdigkeit der Muslime schwätzen, reihct es offensichtlich nicht so weit, diese in Nuklearanlagen arbeiten zu lassen: Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
18 Kommentare »

Diskriminierungszwang im Islam: Kritiker der Diskriminierung zu 8 Jahre Gefängnis verurteilt

http://m3.paperblog.com/i/57/575821/kw182013-der-menschenrechtsfall-der-woche-taw-T-Bc0UgV.jpeg
Tawfiq Jaber Ibrahim al-'Amr

Saudi Arabien, das Geburtsland des Islam, verurteilt einen Geistlichen, der es gewagt hat, die Diskriminierung der Andersgläubigen zu kritisieren, zu 8 Jahre Haft, und beweißt damit gleichzeitig, dass nicht die Toleranz, sondern die Diskriminierung die Ureigenschaft des Islams ist: Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
9 Kommentare »

Fliegenplage

Ein Bad zur rechten Zeit würde manchen Menschen gut tun…


Kategorie:  Allgemeines
22 Kommentare »

Ein Facebook-Foto

Ja, an manchen Baustellen gilt Helmpflicht…


Kategorie:  Allgemeines
9 Kommentare »

Deutschlands Autoindustrie fürchtet den russischen Boykott

Reuters / Valentyn Ogirenko

Die (pro-westliche) rechtsradikalen Kräfte der Ukraine.

Amerikas Feldzug gegen Putin und Brüssels Säbelrasseln für Kiew könnte uns in Deutschland teuer zu stehen kommen. Ja, es könnte uns nach der Schuldenbürgschaft für alle EU-Länder wirtschaftlich den Dolchstoß geben, zumindest in den Bundesländern, in denen die Autoindustrie das Zugmotor der Wirtschaft ist.

So schreibt die FAZ: Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
5 Kommentare »

Der Staudam bei Mosul wurde von den Kurden zurück erobert

Mideast Iraq_Cham(15)640.jpg

Diese Meldung wird nach dem blutigen muslimischen  Genozid im Norden Iraks von vielen Menschne mit Interesse aufgenommen:

Iraqi and Kurdish troops re-take control of Mosul Dam from Islamic State

Fox News

Die Nachrichten werden sicher gleich in allen Medien detailliert beschrieben. Und wir dürfen davon ausgehen, dass die Kurden den ISIS-Bestien bei weitem nichts von jenen Greueltaten angetan hatten, wie diese zuvor den Kurden – obwohl letztere auch nicht gerade als zahme Osterlämmchen bekannt sind.


Kategorie:  Allgemeines
5 Kommentare »

Großbritannien: Tesco nimmt Koscher-Produkte nach muslimischen Überfall aus den Regalen

http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2010/06/04/article-1284118-05951A09000005DC-734_468x286.jpg

Mit Nachtrag!

Die Herrenmenschen des Islam wollen schon lange unser öffentliches Leben nach dem Gebot ihrer Religion kontrollieren. Ein Stück Scharia wurde jetzt der britischen Supermarktkette aufgezwungen. Eine Gruppe “friedlichen”, kulturdurchtränkten Muslime besuchte eine Filiale des Tesco in Sainsbury, machte dort Kleinholz aus der Ware, und verlangte anschließend, dass man die Kultur der aus Asien  eingewanderten  Wüstenreligion berücksichtige und im Namen der “religiösen Toleranz” und Völkerverständigung umgehend alle jüdischen Produkte aus den Regalen entfernte. Koscher-Produkte sind solche Ware, die die jüdische Ethnie konsumiert, die ja genau so strenge religiöse Ess-Vorschriften kennt wie die Muslime:

Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
6 Kommentare »

Seiten: Vorige 1 2 3 ... 5 6 7 ... 1264 1265 1266 Nächste