FAZ über die Abermilliarden für die Griechenlandhilfe

Minister Schäuble mit Bankchefs: "Spürbarer" Beitrag der Banken

Schäuble wollte damals das Geld den deutschen Finanzgiganten zuschantzen, deswegen bewilligte er eifrig Griechenlandrettungspakete. Und jetzt gehen die Deutschen leer aus, und profitieren tun die Londoner Finanzgiganten

Vor zwei, drei Jahren war die Griechenlandrettung die  Hauptsorge in den Medien.  Und auch in den Sozialnetzwerken, Foren und Blogs  oder an den Stammtischen diskutierten alle eifrig mit. Jeder hatte was dazu zu sagen, obwohl keiner richtig den Überblick hatte. Zum Beispiel viel das Stichwort “Hypo Real Estate” nie, obwohl die deutsche Hypo Real Estate eine der größten deutschen Gläubiger Griechenlands war, und die Merkelregierung die Griechenlandrettung nur deswegen genehmigten konnte, weil solche großen deutsche Gläubiger darauf hofften, auf dieser Weise zu ihrem Geld (pardon: zum Geld des deutschen Steuerzahlers) zu kommen. Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
18 Kommentare »

“Die Mörder des IS nehmen Mohammed eben wörtlich”

https://www.mannheim.de/sites/default/files/imagecache/Overlay-1200px/media_center_image/14760/moschee.jpg

Die Moschee einer größeren Stadt in Deutschland, die immer häufiger von Kultur-Schlägereien, Gewalttaten, Terror und Scharia geplagt wird. Das Epizentrum der Gewalt ist die Moschee selber.

Spürnase: Papperlapapp

Schon der Titelsatz allein rechtfertigt das Bloggen dieses Artikels aus Welt Online, der sich endlich traut, das klar auszusprechen, was wir, Islamkritiker seit einem Jahrzehnt sagen, und weswegen man uns zu “Rassisten” und “Volksverhetzer” verschrie. Aber wenn dieser Satz stimmt – und wir alle wissen, dass er stimmt – müßte man volgerichtig  den Islam sofort verbieten und alle Muslime rundum die Uhr als potentielle IS-Mörder unter Beobachtung stellen: Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
8 Kommentare »

Das neue Räuber-und-Gendarm-Spiel der USA: Die Bewaffung der Rebellenterroristen und der Kontraterroristen

Mohammed el-Araj, Yilmans and Abu Hujama al-Britani

Die zwei Artikel, die wir euch hier zeigen sprechen eigentlich für sich – auch wenn man nur den Titel der zwei Artikel beachtet – einer heute in den US-MEdien und einer ebenfalls heute in den französischen Medien.  Es handelt sich dabei um eine etwas rafinierte globale Variante des altbekannten Spiels “guter Bulle, böser Bulle”, die uns, Christen, Europäern, der Öffentlichkeit des Abendlandes insgesamt von einem Ensemble bestehend aus der  US-Regierung und von den blutrünstigsten Muslimbanden unserer Zeit, die sogar noch die nigerianische Boko Haram in Brutalität und Sadismus übertreffen, in einer gemeinsamen Show vorgespielt wird. Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
14 Kommentare »

Amerika verbietet dem Europol, Dokumente an die EU-Organe zu geben

http://www.ombudsman.europa.eu/showResource?resourceId=1372845662850_Emily_OReilly.jpg&width=226&type=image

Emily O’Reilly, Ombudsmann der EU beklagt sich über die Kontrolle und das Vetorecht, das die USA auf die interne Arbeit innerhalb der EU ausübt

Emily O’Reilly ist Ombudsmann der Europäischen Union. In dieser Rolle hatte sie am Anfang des Monats auf ihrer offiziellen Webseite sich darüber beschwert, dass die USA dem Europol verbat, eigene europäische Dokumente an den eigenen europäischen Verwaltungsbehörden weiter zu reichen. Der US-Botschafter nahm sich hier ein Vetorecht ein, es ist aber unverständlich, wer den USA dieses Vetorecht verliehen hatte, und ob die betr. Instanz dazu rechtlich befugt war. Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
4 Kommentare »

Die wahre Verschwörungstheorie hinter dem 11. September

Bei dieser Fair Trade Veranstaltung im 2013 im Frühjahr hatten zwielichtige islamistische Organisationen für die Syrischen “Rebellen” Spenden gesammelt – angeblich zu “Wohltätigkeitszwecken”.

Vielköpfige Hydra – Artikel im Spiegel aus dem Jahre 2001, der so heute nicht mehr geschrieben wäre!

Von Balzli, Beat; Herbermann, Jan Dirk; Kerbusk, Klaus-Peter; Reuter, Wolfgang

Der Terrorist Osama Bin Laden entstammt einem der reichsten Familienclans in Saudi-Arabien. Mit seinem Erbe baute er ein dunkles Imperium auf. Seit Jahren versuchen die Geheimdienste, seine wirtschaftlichen Verflechtungen zu entschlüsseln – bisher mit wenig Erfolg.

Yeslam Bin Laden hatte es womöglich nur gut gemeint, als er am 30. Juli dieses Jahres eine Urkunde unterzeichnete, um in seiner zweiten Heimat eine Stiftung zu errichten.
Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
6 Kommentare »

Dreizehn Jahre seit dem 11. September

Es wurde so viel zu 11. September schon gesagt, dass wir kaum noch was hinzufügen können. Jenen, die an Verschwörungsthorien glauben, soll gesagt sein: Mag sein, dass  das Geld und die Ausbildung der Terroristen aus geheimen Quellen kam, aber die Hand, die das ausführte, war islamisch. Und die Widmung der Tat ging an Allah. Die Täter in den Flugzeugen selber waren Muslime, die hier unter uns als “friedliche”, “gut integrierte”, “unauffällige nette junge Männer” galten. Und die Menschen, die in diesen Flugzeugen starben, waren Menschen wie du und ich. Ein jeder von euch, liebe Verschwörungstheoretiker, hätte zufällig in einem diesen Flugzeugen sitzen können. Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
48 Kommentare »

Französischer Priester, der illegale Migranten beherbergte, wurde freigesprochen

http://actualitechretienne.files.wordpress.com/2014/06/pretre-gerard-riffard.jpg

Ein Vertreter der Gottlosen Migrantenschleuser-Gewinnler: Gerard Riffard. In Mittelalter war es auch die Kirche, die die Menschen an die Fremdreligionen verriet, um ihre eigene Macht zu festigen.

Der kriminelle Pfarrer, der nebenberuflich als Handlanger der illegalen Migrantenschleuserbanden tätigte, und die Kirche, die in seiner  Obhut war, dazu missbrauchte, Migranten aus der Kultur der Muslimischen Halsabschneidern zu unterbringen, wurde leider von einem verlogenen Dhimmi-Gericht frei gesprochen: Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
7 Kommentare »

Finanzexperte: Amerika verliert führende Rolle als Wirtschaftsmann

top global economies

Jim Reid von der Deutsche Bank sagt, dass die USA dabei sind, ihre führende Rolle als Wirtschaftsmacht in der Welt einzubüsen. Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
2 Kommentare »

Die Frage…

…in welche Richtung es denn
weiterginge,
wenn die
Mohammedaner- Innen das
Judenproblem
…äh, gelöst hätten,
beantwortete der
Zentralrat der Muslime höchst salomonisch .
Fazit : der Dialog geht erfolgreich weiter.

Kategorie:  Islam, Islamische Zukunftsvisionen
7 Kommentare »

Die Ebola breitet sich in Afrika aus

25.08.2014 DW online Ebola-Fälle in West- und Zentralafrika

Seltsam genug, die Nachrichten zu der Ebola in den europäischen Medien flauen ab, rutschen auf die hinteren Seite der Zeitungen, während die Seuche selber erst jetzt so richtig auflodert. Die Zahl der Ebolatoten kann man eigentlich nur schätzen, denn viele Kranke gehen nicht ins Krankenhaus, und wenn sie sterben, gehen die Angehörigen oft von traditionellen Ursachen aus, wie böse Geister oder Hexerei.

Noch seltsamer ist es, dass die Seuche in so kurzer Zeit in verschiedenen Ländern auftrat, und noch dazu mit verschiedenen Bakterienstämmen. Man vergleiche es mit der Situation in den Krimis, wo das Feuer gleichzeitig in mehreren Orten ausbricht und verschiedene Brandursachen hat: Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
32 Kommentare »

Seiten: Vorige 1 2 3 ... 5 6 7 ... 1275 1276 1277 Nächste