Schottland entscheidet sich heute. Peinlichste Rede eines Staatsoberhauptes

Embedded image permalink

Wahlverdrossenheit? Nicht heute – die Wähler stehen Schlange vor einem Wahllokal bei Edingburgh

Die peinlichste Rede, die je aus dem Munde eines Staatsoberhauptes an eine Nation gerichtet wurde, ertönte vielleicht vor zwei Tagen in Aberdeen aus dem Munde des britischen Prämierministers David Cameron: Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
13 Kommentare »

AfD stellt Strafanzeige gegen der halbiranischen SPD-Chefin Yasmin Fahimi

Die braune Yasemin Fahemi – um so braun zu werden wie sie, müßte man 100 Jahre ohne Sonnencreme sonnenbaden
 

Die braune Halbiranerin Fahimi beschimpfte alle Wähler der AfD pauschal als “Braune”. Das will die AfD nicht auf sich beruhen lassen: Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
45 Kommentare »

Deutscher Journalist: ISIS-Terroristen sind deutsche Neonazis

Islamisten kommen aus dem linksextremistischen Spektrum

Man kann heute wirklich nur noch sagen: Dumm, dümmer, deutscher Journalist. Vielleicht aber steht es hinter dieser hahnebrüchene Darstellung nur die Wunschvorstellung eines linken Vertreters des auserwählten Volkes, seine Feindbilder in einem einzigen Sammelbild zu vereinen – denn die einzige Gemeinsamkeit zwischen den Islamisten und den deutschen Neonazis der Antisemitismus sein dürfte – allerdings bei den Muslimen viel ausgeprägter, bis hin zur Journalisten-Enthauptung. Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
16 Kommentare »

Berlin: Hausdurchsuchung wegen Islamkritik

Solche Polizeibeamten, wie der Gewaltkriminelle Kurde Fadi Saad, haben natürlich keine Skrupell, ihr Amt dazu zu missbrauchen, Islamkritiker zu kriminalisieren.

Ein 62-Jähriger in Berlin wurde von der Polizei überfallen und durchsucht, weil er in Wilmersdorf islamkritische Schriften verbreitete: Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
17 Kommentare »

Angela Merkel berät sich mit Geldgebern der ISIS aus Katar

http://www.ln-online.de/var/storage/images/ln/nachrichten/politik/politik-im-rest-der-welt/politiker-partner-aber-auch-freunde/58068278-2-ger-DE/Politiker-Partner-aber-auch-Freunde_ArticleWide.jpg
http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/angela-merkel-shimon-peres-kuss-37212151-qf-34838024/4,w%3D650,c%3D0.bild.jpghttp://p5.focus.de/img/fotos/origs404576/4648158373-w630-h364-o-q75-p5/Tourismus-Francois-Hollande-und-Angela-Merkel-verabschieden-sich-mit-einem-bise-In-Frankreich-ist-das-Kuesschengeben-bei-Begruessung-und-Abschied-ueblich.png

Und der nächste Kuss mit Katar…?

Wall Street Journal berichtet, dass der “hohe Gast”  der Kanzlerin eigentlich zu den Geldgebern des ISIS zählt. Da ist die Frage berechtigt, ob unsere Kanzlerin vielleicht auch ihr Erspartes in die lukrativen ISIS-Terrorgeschäfte einstecken möchte. Was sonst sollte sie mit dem Emir von Katar besprechen wollen? Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
6 Kommentare »

Muslimmigranten in Deutschland wollen gegen sich selbst demonstrieren, gegen ihren Christenhass, gegen ihre eigene ISIS-Barbarei

Britische Polizisten versuchen, den Mob unter Kontrolle zu halten. Die Demonstranten gingen mit Flaschen voller Bleichmittel, Hammer und Meißel aufeinander los

Hass und Gewalt sind die üblichen Begleiterscheinungen der muslim Kundgebungen – wie hier in Großbritannien, im Gedenken zum 11. September

Spürnase: Jusuf

Das Motto, unter dem die Muslimmigranten am Freitag demonstrieren wollen, lautet: “Gegen Hass und gegen Gewalt” – also gegen sich selbst. Die Medien betonen darüber hinaus, dass auch eine Kundgebung gegen ISIS sein soll – also wieder gegen sich selbst, gegen jenen Muslime, die den Islam ernst nehmen:

Zahlreiche muslimische Gemeinden in Deutschland wollen in knapp zwei Wochen ein Zeichen gegen Gewalt und Extremismus setzen. Unter dem Motto „Muslime stehen auf gegen Hass und Unrecht“ soll am 19. September in 2000 Moscheen eine bundesweite Aktion durchgeführt werden. Im Rahmen des Freitagsgebets soll an diesem Tag Gewalt im Namen des Islam genauso verurteilt werden wie die Zunahme von Anschlägen gegen islamische Gotteshäuser in Deutschland.

Der Westen (uvm Medien, die sich ja gern als Sprachrohr des Islam und Islamismus benutzen lassen)

 

Da wir heute schon sicher sind, dass vielerorts die Muslimdemos wie üblich von Krawallen begleitet werden, können wir das Motto ergänzen: Mit Gewalt gegen Gewalt; Mit Muslimen, gegen Muslime!

 


Kategorie:  Allgemeines
11 Kommentare »

Konferenz der europäischen Identitären in Ungarn. Welche Nationen nicht auf der Gästeliste stehen

Spürnase: Iris Na-Chan

In Ungarn soll Anfang November ein internationales Treffen der europäischen Identitären Bewegung mit dem Titel “Die Zukunft Europas” stattfinden, die angeblich von der Ultrarechten Partei Ungarns, Jobbik, veranstaltet werden sollte.  Das Motto der Partei ist “Ein Europa der Nationen” und so kann man davon ausgehen, dass der Kongress sich aus dieser Perspektive das Thema behandeln wird. Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
12 Kommentare »

Ab 2017 neuer christlicher Feiertag in Baden-Württemberg

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat einem Plan zugestimmt, wonach es 2017 einen Feiertag mehr geben soll.  Foto: dpa

Herr  Kretschmann in der Positur des Dianetik-Denkers auf der Postkarte der Scientology übt sich im “Denken”.

Da wollte die Kretschmannregierung auch etwas “Konstruktives” hinterlassen, nach all den missratenen Plänen um die Schulreform, um die Pleite mit dem Bahnhof irgendwie vergessen zu lassen. Und da fiel ihr nichts bedeutenderes ein als ein Reformationstag einzuführen: Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
3 Kommentare »

Iraker glauben, dass ISIS das Produkt der jüdischen Politik ist

Eine Satire im Irakischen Fernsehen zeigt, wie ISIS geboren wird. Satan und eine jüdische Frau hat man als die Eltern der ISIS dargestellt. Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
7 Kommentare »

Migrationshelfer versenken 500 “Flüchtlinge” ins Mittelmeer

http://www.pi-news.net/wp/uploads/2013/11/Oranienplatz.jpg

Die Grüne Partei (hier im Bild Monika Herrmann, grüne Bürgermeisterin aus Berlin) gehört zu den Hauptgewinnler und Betreiber der Migrationsindustrie. Andere Unternehmen der Branche: die Evangelische Kirche, die ausländische Anwälte,  Medien, Container-Bauer uvm)

In den Medien wird rigoros zwischen “Menschenschleuserbanden” und “Helfern” der Flüchtlinge unterschieden – wo es eigentlich gar kein Unterschied gibt, denn die einen arbeiten genau so gesetzeswidrig und gewinnorientiert wie die anderen. So fällt uns schwer, zwischen jenen Conatainerbauern, die für ihre billigsten Baucontainer und Zelte pro Einheit Hunderttausende Kassieren, und zwischen den Menschenschleppern, die ja auch nur Mitarbeiter der Flüchtlingsapparatur sind, und die aber nur bis zu ca. 10.000 Euro pro Einheit gewinnen. Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
28 Kommentare »

Seiten: Vorige 1 2 3 4 5 6 ... 1275 1276 1277 Nächste