Archiv der Kategorie 'Wahlen'

Die Grünen Plakatfeinde spielen Antifa

 Gastbeitrag: Friederick S.

Südwestpresse bittet zum Interview mit AfD-Plakatzerstörer

Die Südwestpresse (SWP) ist ein Zusammenschluss von 18 Lokalzeitungen aus Süddeutschland und liefert den überörtlichen Zeitungsmantel. Der Vorwurf an die SWP dass sie linksaussen agiert und eine Scharnierfunktion zum militanten Linksextremismus darstellt, wurde gestern mit einem üblen Artikel wieder einmal eindrucksvoll bestätigt. Sie lud den linksradikalen Grünen-Funktionär Daniel Thebaud zu einem Interview ein, da er mutig sieben AfD-Plakate abgerissen hatte und in seinen Auto verstaut hatte. Wieviele Plakate er zusätzlich zerstört hatte ist ungeklärt. Aus der Fragestellung der SWP ist klar ersichtlich dass der SWP-Redakteur Niko Dirner sich auf die Seite des militanten Linksradikalen stellt. Weiterlesen »

Bernd Lucke in Stuttgart – Impressionen

Man achte vor allem auf die Jusos, wie begeistert sie ihre Flaggen schwenken. Zuvor, ein paar Hundert Meter weiter, auf dem Schloßplatz, verteilten edie Sozialdemokraten eifrig Flyer in den Farben der AfD. Bereiten sie sich etwa darauf vor, in Scharen zu der AfD zu überlaufen?

Und noch eine Wahlplakat-Geschichte: NPD gewinnt gegen die Gewerschaftsheinis

 photo NPD-Wahlplakat_zpsda17d698.jpg

Die kleinen linken Hunde der DGB und der Grünen in Dresden haben mit ihrem Plakat unbedingt ihre persönliche  Duftnote unter einem NPD-Wahlplakat setzen wollen. Die Gemeinderatssitzung wies sie zurecht: Weiterlesen »

Krieg der Linken gegen Wahlplakate

 photo plakatafdantifa_zps89b2e75a.jpg

In Deutschland tobt der Krieg der Wahlplakate. Linke Kriminelle sind unterwegs und mobben eine Veranstaltung der AfD indem sie mit verwerflichen Mitteln Heiz Henkel als Nazi-Führer darstellen. Weiterlesen »

Zwei Generäle kandidieren für die griechische rechtsextremistische Partei Goldene Morgenröte

Diese Nachricht ist uns aus zwei Gründen einen Blogartikel wert: Zum Einen hatte die griechische Regierung unter Druck der EU, um die Rettungsfonds in die Hände zu bekommen, erst mal Anschläge auf die Goldene Morgenröte verüben lassen, dann die Führung der Partei inhaftiert, die Partei verboten und einige andere "demokratische Maßnahmen" benutzt, die man auch in Westen beobachten kann. Dennoch hat die Partei offensichtlich genug Zulauf im Volk, und verfügt über genug Kraft, sonst würden sich solche Persönlichkeiten nicht als Kandidaten aufstellen lassen. Weiterlesen »

Verbitterter Plakatkrieg zwischen SPD-Damen und NDP-Herren in Berlin

Der Wahlkampf wird in der Endphase immer hitziger. Eine deutsche Spezialität ist der Kampf um die Plakate, indem man die gegnerischen Plakate auflauert und vernichtet. Manchmal mündet dieser Plakatkampf in echten Rangeleien, Gezerree und andere körperliche Übergriffe, wie gerade heute in Berlin: Weiterlesen »

Schlagzeilen zu den kommenden EU-Wahlen

(Klicke auf das Bild und sieh dir die Themen an, die dank der Brüsseler Eurokratur unsere Zukunft bestimmen sollen)

Umfrage: Welche Partei hast du angeklickt? Welche partei willst du nächsten Monat wählen? (Die Liste der Parteien - die Zwergparteien mit wenig Chancen, die derzeit nicht im Parlament vertreten sind, haben wir nach ihrem Profil gebündelt: Linke Alternative, Rechte Alternative, Christliche Alternative, Sonstige Alternative). Hier kann man die Parteien nachschlagen, um mehr über sie zu erfahren

Welche Partei wählst du für das EU-Parlament?

View Results

Loading ... Loading ...

Da die EU-Parlamentswahlen immer näher Rücken, dichten sich die Schlagzeilen. Wir haben euch eine kleine Auswahl zusammengefügt. Vor ein paar Tagen verkündete die Osnabrücker Zeitung, dass die AfD erwägt, sich aus dem EU-Wahlkampf zurück zu ziehen. Und das obwohl man der Partei bessere Prognosen stellte, als noch beim Bundestagswahl im vergangenen September. Grund dafür soll  die Zunahme der Gewaltangriffe gegen die Mitglieder - also die Mittel der "Demokratie", des "Rechtstaates": Weiterlesen »

Plakatiergeschichen um die AfD und um anderen Parteien

Viele Linke betrachten es als Kavaliersdelikt, die Vertreter anderer Parteien beim plakatieren zu stören, um so zu erreichen, dass nur die "langweiligen" roten und grünen Plakaten hängen bleiben. Früher einst hatten die Vorfahren dieser braven Siegfrieds (heute heißen sie eher Siggi) gegen Drachen und Riesen gekämpft. Heute müssen sich die martialischen Nachfahren damit begnügen, ihre Schwerter gegen den Bösewichten aus Pappe, gegen die Plakaten der gegnerischen Parteien,  zu schwingen. Aber nicht, dass jemand von den feigen Spießbürger denkt, dies sei kein gefährlicher Kampf! Oh, nein, ganz im Gegenteil. Unsere Beispielfälle beweisen es: Weiterlesen »

Berliner Morgenpost: Passendes Bild zum passenden Titel

Das Bild, das die Berliner Morgenpost zu ihrem Artikel gewählt hat, passt so gut, dass jedes weitere Kommentar sich erübrigt.

Der Wahlkandidat auf dem Plakat

Es ist üblich, dass vor den Wahlen die Gesichter der Kandidaten aller Parteien auf Wahlplakate abgedruckt und auf den Straßen des Wahlbezirks aufgehängt werden.  Da hängen schon überall in Deutschland solche Wahlplaktate mit allerlei Kandidaten darauf. Erkennt ihr den Kandidat der Grünen in eurem Wahlbezirk auf dem obigen Plakat?

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 36 37 38 Nächste