Archiv der Kategorie 'Türkei'

Türkische Geiselnahme im Nordirak – Wer steckt hinter ISIS?

Damaged vehicles belonging to Iraqi security forces are seen during clashes between Iraqi security forces and al Qaeda-linked Islamic State in Iraq and the Levant (ISIL) in the northern Iraq city of Mosul, June 10, 2014.(Reuters / Stringer )

Eine Geiselnahme in Mosul - Das letzte, was sich ein Staat kurz vor den Wahlen wünschen kann. Und die türkei hat gerade noch 2 Monaten bis zu den Parlamentswahlen.

Eine Geiselnahme in Nordirak beschäftigt derzeit die türkische Regierung. Es heißt, dass "radikale militante Sunniten" im türkischen Konsulat von Mosul eingedrungen und über 40 Mitarbeiter des Konsulats zu Geisel genommen haben: Weiterlesen »

Türke tötet Ehefrau, weil sie eine Tochter geboren hat

Ja, die Türkei ist EU-Tauglich. Vor allem ist sie tauglich, dass man wieder neue Milliarden hinein steckt, um sie EU-tauglich zu machen. Und sie ist EU-Tauglich im Sinne, dass man dort viele, viele junge türkische Hengste für den Sexmarkt der alternden deutschen Linksaktivistinnen zeugt. Mädchen kann man auf dem EU-Markt nicht so gut verwerten, deswegen ist es verständlich, dass ein wirtschaftlich denkender, abendländisch orientierter türkischer Vater lieber Söhne als Mädchen will. In einer Gesellschaft, die mit Rentenversicherungen nur dann was anfangen kann, wenn sie von den Deutschen bezahlt werden, braucht man Söhne, die man zu guten deutschen Frauen verheiraten kann, möglichst doppelt so alt wie sie selber. Mädchen? Ja, die Mädchen werden... Oder genauer gesagt, die Frauen die Mädchen gebären, werden manchmal abgemurkst: Weiterlesen »

Linker Türke ist empört, weil Deutschland 11 Afrikaner abgeschoben hat

http://www.abgeordnetenwatch.de/images/abgeordnete/big/47012/hakan_tas.jpg

Der Hakan Tas hat es in Berlin mit Hilfe seiner Landsleute und anderen Deutschhassern zu einem fetten Abgeordnetenposten bie den Linken gebracht, ohne viel gearbeitet zu haben. So fällt ihm jetzt leicht, auf Kosten der deutschen Steuerzahlern im Luxus zu leben. Er macht sich ebenfalls keine Gedanken darüber, wer hier hart arbeiten muss, damit die "Flüchtinge" aus Afrika hier rundum versorgt werden: Weiterlesen »

USA: Der Tod des türkischen Austauschstudenten mit dem deutschen Pass

Wenn ein Mensch wie Diren an Leukämie gelitten hätte, hätte ich ihm auch kein Knochenmarkt gespendet. Sein Leben und sein Tod ist einfach nicht meine Angelegenheit.

Irgendein Türke, der mit einem deutschen Pass in den USA unterwegs war und dort getötet wurde, soll uns aus irgeneinem Grund beschäftigen. Sein Tod soll uns nahe gehen, erwarten die deutschen Zeitungen. Nun, wir wissen nicht, was die türkischen Zeitungen von ihrem Volk erwarten, aber uns stört der Tod dieses Diren nicht mehr, als der Tod eines tibetanischen Kamels. Es ist einfach nicht unsere Angelegenheit. Er bildete keine Kulturgemeinschaft mit uns, er war einer aus der Parallelgesellschaft: Weiterlesen »

Türkischer Staatspräsident schimpft im Fernsehen über seinen deutschen Gast Joachim Gauck, Expastor

Die Zankapfel, die türkische "Demokratie", ist in unserer Graphik gut zu sehen. Welche der radikalen Halbmondparteien würdet ihr in einer Demokratie für wählbar halten?

Da haben wir die hochgepriesene orientalische Gastfreundschaft. Der Bundespräse Gauck hatte sich in der Türkei wirklich so benommen, wie sich für einen unterwürfigen Gast ziemt: Er hat geschleimt bis zum Nimmergeht, und die Türkei als Beispiel für Deutschland gepriesen: Weiterlesen »

Türkei will keine Europameisterschaft austragen

Das sind die kleinen Zeichen der Zeit, die man nicht übersehen darf: Obwohl Türkei als ein Favorit galt, verzichtet das Land auf die "Ehre", die Europameisterschaft im 2020 austragen zu dürfen: Weiterlesen »

Die türkische Demokratie

Man beachte all die Parteien, die dort antreten und man rechne dazu, dass der Halbmond mit dem Stern sozusagen das osmanische Hakenkreuz ist, der Banner unter dem die Osmanen gegen Europa zogen, um die Christen hier zu versklaven. Weiterlesen »

Neuer EU-Minister der Türkei mit Drohungen zum Amtsantritt gegen die EU

Mevlüt Cavusoglu

Sein Vorgänger, Egmen Bagis, wurde - wie könnte anders sein? - wegen Korruptionsvorwürfe entlassen. Da wagt nicht einmal der Westen zu vollmündig Erdogan deswegen beschuldigen, seine Widersacher wegen Korruption zu entlassen, denn in der Türkei ist sowieso  jeder Politiker korrupt. Einer, der tatsächlich redlich und unbeugsam ist, der würde dort von Allen für einen beklopften Ehrlichkeitsfanatiker gehalten und baldmöglichst in die Klapse verfrachtet. Weiterlesen »

Erdogans Glaubensbrüder drohen der Türkei mit Kannibalismus

Die radikalen Rebellen in Syrien drohen Erdogan, türkische Soldaten zu schlachten und ihr Fleisch zu verspeisen.  Man muß sich klar machen, dass diese Al-Qaida-Rebellen eigentlich mit der Türkei (und mit Saudi Arabien und den USA!) gemeinsam gegen die syrische Regierung des Assad kämpfen. Sie sind keine Gegner, sie stehen auf derselben Seite. Und Erdogan ist genau so ein eifriger Verfechter des Islams wie die Islamisten Syriens. Nun wollen sie mit solchen Drohungen Erdogan bedrängen, dass dieser noch weiter geht, noch fanatischer wird: Weiterlesen »

Die Türkei schmiert deutsche Politiker um eigene Interessen in Deutschland zu fördern

Boris Kálnoky berichtet in Welt Online von "ehemaligen Amtsträgern" und zählt namentlich Ole von Beust und Rezzo Schlauch auf:

Man treffe überall auf motivierte, schicke, fröhliche junge Leute, schwärmt der 58-Jährige. In deutschen Innenstädten erlebe man oft "eine freundliche Sinfonie in Grau".

Die Begeisterung des hanseatischen Rechtsanwalts für die über 14 Millionen Einwohner große Metropole hat freilich auch mit seinem Job zu tun. Seit etwa drei Jahren arbeitet Ole von Beust als Senior Advisor für die "Investment Support and Promotion Agency of Turkey" (ISPAT). Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 54 55 56 Nächste