Archiv der Kategorie 'Israel'

Unser NPD-Abgeordneter im Ausschuss für Bürgerrechte in Brüssel

Udo Voigt

Die Juden haben derzeit ein Problem mit der europäischen Demokratie. Es geht dabei um solchen Zwergparteien, die durch die freien Willensäußerung der Wähler je einen Kandidaten nach Brüssel schicken konnten. Wir haben erst am vergangenen Wochenende die vier Abgeordneten vorgestellt, die im Auftrag von 4 Zwergparteien (Freie Wähler, Piraten, Tierpartei und NPD) nach Brüssel kamen. Weiterlesen »

Netanjahu: Araber können nicht gegen Israel randalieren, während sie ihre Sozialhilfe von dort beziehen

Wir wollen Netanjahu nicht widersprechen, das ist tatsächlich eine Unart, wenn linke Verbände (auch linke jüdische Verbände in Deutschland) einem Mob zugestehen, die Hand zu beissen, die sie füttert: Weiterlesen »

Antisemitismus in Südafrika, Guatemala und in der ganzen Welt

Nachtrag: Spanien

Wie es aussieht, haben die Juden nicht nur in Frankreich, Brüssel oder Malmö Probleme. Der Antisemitismus in Afrika und in Südamerika wird kaum geringer sein, wenn man man die einzelnen Berichten zu diesen Ländern beachtet. Weiterlesen »

Amerikanische Journalisten behaupten, der Islam sei nicht antisemitisch; israelische Journalisten sagen das Gegenteil. Teil 2

 photo islamischesantisemitismus_zps89976b6b.jpg

Was immer die amerikanischen Journalisten über den Judenhaß der Muslime behaupten, sie werden damit ihre israelischen Kollegen nicht überzeugen können. Dort weiß man es ganz anders, genau spiegelverkehrt. Hier reagiert man auf eine frisierte Umfrage in den USA, die so gestaltet wurde, um behaupten zu können, dass Muslime nicht antisemitisch seien: Weiterlesen »

Amerikanische Journalisten behaupten, der Islam sei nicht antisemitisch; israelische Journalisten sagen das Gegenteil

 photo islamischesantisemitismus_zps89976b6b.jpg

Wir zweifeln nicht daran, dass unsere Leser über den muslimischen Judenhaß informiert sind. Eigentlich sind die Juden das bindende Element zwischen den verschiedensten Strömungen und Ethnien der Muslime: Egal ob Schiiten oder Sunniten, Türken, Schwarzen, Araber oder weiße Konvertiten, sie streiten über alles Mögliche unter einander, außer über eine Sache: dass die Juden ihrer allen Erzfeind sind.

Um so mehr überrascht der Artikel in Time: Weiterlesen »

Antisemitismus in den USA

Der Antisemitismus in den USA ist weit verbreitet, obwohl oft getarnt als Israelkritik. Man glaubt, dass AIPAC, die jüdische Lobby, die stärkste Lobby in den USA ist und dass die Juden mehr Loyalität zu Israel als zu den USA empfinden. Manche sehen gar die “Endlösung” als einzigen Ausweg. Weiterlesen »

Neuer Marschbefehl aus den USA: Die EU soll nach der Ukraine auch Moldawien aufnehmen

Bildausschnitt von dieser Webseite

Wer es noch nicht wußte, kann jetzt aus der wichtigste Presse der Welt, aus New York Times erfahren: Obama soll bitte über Moldawien ebenfalls “besorgt” sein. Den ehemaligen Sovjetstaat zwischen Ukraine und Rumänien muß man ebenfalls “retten”, indem man ihn für weitere 5 Milliarden Euro in die EU aufnimmt, denn auch Moldavien war seinerzeit Teil der Wiege der im 19.-20. Jh. nach Amerika emmigrierten Hashimiden-Kultur: Weiterlesen »

Brutaler Anschlag auf Jüdische Gemeinde in den USA

Da ist man beinahe geneigt, den rechthaberischen Satz zu verwenden “wir haben euch doch gesagt”.  Aber  Genugtuung bringt es nicht, wenn solche Prophezeiungen sich erfüllen. Die jüdischen Medien versuchen zwar  ihre Gemeinden zu ermutigen, dass die Zahl der antisemitischen Straftaten insgesamt abgenomen hätte, aber dann passiert so was, und gerade im jenen Land, wo sie sich am sichersten fühlen. Viele amerikanische Juden verstehen die Welt nicht mehr, können nicht begreifen, wie es dazu kam:

Drei Tote bei Schießerei auf das jüdische Zentrum in Kansas

Weiterlesen »

Zerwürfnis zwischen Israel und den USA wegen der Krim und anderen Konflikten

Wahrscheinlich ist für die meisten Leser diese Meldung eher unbedeutend, aber sie ist ein notwendiges Puzzlesteinchen für jene, die einen Überblick über die Lage im Osten bewahren möchten. Es gibt Missstimmungen zwischen den notorischen Verbündeten USA und Israel, da der israelische Verteidigungsminister Yaalon sich den Ausrutscher leistete, die Auslandpolitik der USA treffend zu beschreiben. Darüber ist die US-Regierung sauer und verlangt eine Entschuldigung – erinnert uns das nicht irendwie an der Kultur der Dauerbeleidigung aller Husseins, Osamas und Baracks (“barack” = Segen, “hussein” = männliche Schönheit auf Arabisch, so erklärt uns der US-Obermufti Obama selber*)) Weiterlesen »

Linke Strategien: Pro-Palästina – die andere linke Straßenveranstaltung

Die Bilder sprechen für sich. Für Nichtstuttgarter ist das wichtigste zu wissen, dass dieser Infostand  gleich am Anfang der Königsstraße stattfand. Wer um 12-14 Uhr vom Bahnhof kommend die Königstraße betrat, mußte diese Veranstaltung entdecken, mußte hier vorbei gehen. Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 38 39 40 Nächste