Archiv der Kategorie 'Islamisierung'

Die Polizei warnt: 2000 gewaltbereite Islamisten in Deutschland

Die Polizei warnt vor den gefährlichen, staatsfeindlichen gewaltbereiten Muslimen, die hier jederzeit zu einem Terroranschlag bereit sind. Die geschätzte Zahl wird auch genannt – wobei wir die notorische Untertreibung der Polizei und Politiker bei diesem Thema kennen: Weiterlesen »

Familie des im Syrien gestorbenen Teenagers fordert von GB Militärische Unterstützung für die syrischen Terroristen

Hier ist noch ein Fall vom Missbrauch und Verrat am Volk und Staat, der sie aufgenommen, sie wie Menschen behandelt, und ihnen britische Pässe gab. Der minderwertig erzogener Mensch auf dem Foto ging nach Syrien, um dort als Dschihadist für Mohammed und Allah zu kämpfen. Sein gerechte Schicksal erreichte ihn, Gott bestrafte ihn für seine Freweltat. Seine Familie zu Hause in Großbritannien fordert nun von den “ungläubigen” Briten, in den Krieg zu ziehen, die Dschihad-Rebellen dort zu bewaffnen, gegen die syrischen regimtreuen Muslimen zu kämpfen und den missratenen Sohn zu rächen: Weiterlesen »

Zwei Muslimminnen mit Österreichischen Papiere werden wegen Teilnahme an internationalem Dschihad gesucht

Ein eingebürgerter Mensch, oder seine Familie, müssen bei ihrer Einbürgerung dem neuen Staat und neuem Volk Treue versprechen. Tun sie oder ihre Familien diese Treue missachten, so ist es Verrat und Lüge. So ist ihre Passzugehörigkeit nichtig. Das dürfte auf die zwei Muslimkriegerinnen auf dem Foto zutreffen. Das Bild ist ein Fahndugsfoto – und macht aus den zwei Gören politische Verbrecherinnen, Verräterinnen an dem Volk, das sie o. ihre Familien gutgläubig aufgenommen hatte. Weiterlesen »

In Kenia wieder Freitagskrawalle nach der Moschee

So ziemlich alle afrikanische Staaten, in denen je eine recht große muslimische und nichtmuslimische Gemeinde neben einander leben muß – denn zusammen leben Muslime mit den Nichtmuslime nicht! – erleben regelmäßig musimische Gewalt, Krawalle und Terror, bis hin zum Bürgerkrieg. Auch in Kenia eskaliert die Situation, immer nach dem Moscheegang am Freitag. Heute brachen die Krawalle aus, da die somalischen Islamisten,  die nach Kenia “geflüchtet” sind, mit anderen “muslimischen Jugendlichen” gegen die Polizei zogen. Weiterlesen »

Afrikas Wilderer werden zu Islamisten

In Kenia sind die alten Wilderer dabei, sich nach neuen Jobs umzusehen. Dabei finden sie die Karriere eines Shabab-Islamisten sehr verlockend: Weiterlesen »

Pim Fortuyns Mörder wieder frei

Heute leben wir in einer Welt, wo muslimischen Mörder, oder solche, die im Namen des Islams töten, in Westeuropa einen Kulturbonus erhalten, schon ganz und gar wenn ihr Opfer “nur” ein schwuler islamkritischer “Ungläubiger” war. Diesen Kulturbonus bekommt nun der Mörder des Pim Fortuyn, Volkert van der Graaf, rückwirkend auf seine Tat, die vor 12 Jahren zurück liegt. Van der Graaf hatte als Begründung für seine Tat gesagt, er wollte “Muslime schützen”: Weiterlesen »

Gegen die Salafisten des Pierre Vogel in Mannheim

 

Die Gegendemo in Mannheim gegen die Salafisten des Pierre Vogel heute ging es offensichtlich drunter und drüber. Die Mannheimer Morgenweb berichtet von einer “aufgeheizter Stimmung”, der Bericht ist jedoch derart politisch korrekt verdreht und propagandistisch durchtränkt, dass man nur den Lobgesang auf den Bürgermeister mitbekommt, im besten DDR-Manier:

OB Kurz vor Ort Weiterlesen »

Kundgebung gegen die Salafisten in Mannheim

Linke und Linksautonome, die morgen in Mannheim gegen den Salafismus  demonstrieren, bitte Trillerpfeifen und Trommel mitnehmen!

Wir erinnern noch einmal an der Kungebung gegen die radikalen Salafisten morgen in Mannheim. Anlaß ist der Auftritt des Pierre Vogel, des bekanntesten Salafisten in Deutschland, der dort für die Freilassung des Sven Lau demonstriert.

Treffpunkt der Kundgebung gegen die Salafisten ist am Paradeplatz unter der Uhr um 14.00 Uhr Weiterlesen »

Mord an Deutschen: “Ramadan” sei Schuld an dem Tod von Hans-Peter W.”

Eigentlich sollte man sich gar nicht mehr wundern, wenn Muslime sich bei rituellen Morden nach dem Gebot des Korans für unschuldig halten. Glaubt etwa jemand, eine Katze fühlt sich schuldig, wenn sie eine Maus fängt? Oder ein Wolf, wenn er einen Schaf reißt? Es ist aber erniedrigend für Muslime, wenn sie nach unseren Gesetzen  in solchen Fällen für “geistesgestört” plädieren müssen, wo sie doch nur dem Islam gefolgt waren. Es gibt doch Religionsfreiheit in Deutschland, oder nicht? Weiterlesen »

Pierre Vogel kommt am 23. März nach Mannheim

Liebe Leser, Islamkritiker, Rechte, Linke, Extremismuskritiker!

Der nächste Auftritt des Pierre Vogel ist für den 23. März in Mannheim geplant. An diesem Tag will der Nr. 1. der Salafistenbewegung in Deutschland in Mannheim gegen die Inhaftierung seines Glaubensbrüders Sven Lau agitieren. Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 33 34 35 Nächste