Archiv der Kategorie 'Islam'

Mord an Deutschen: “Ramadan” sei Schuld an dem Tod von Hans-Peter W.”

Eigentlich sollte man sich gar nicht mehr wundern, wenn Muslime sich bei rituellen Morden nach dem Gebot des Korans für unschuldig halten. Glaubt etwa jemand, eine Katze fühlt sich schuldig, wenn sie eine Maus fängt? Oder ein Wolf, wenn er einen Schaf reißt? Es ist aber erniedrigend für Muslime, wenn sie nach unseren Gesetzen  in solchen Fällen für "geistesgestört" plädieren müssen, wo sie doch nur dem Islam gefolgt waren. Es gibt doch Religionsfreiheit in Deutschland, oder nicht? Weiterlesen »

Muslime beten für Erdbeben, das viele Olympioniken töten soll

Man stelle sich nur vor, wofür die Muslime freitags in der Moschee beten - ganz erfüllt von "Nächstenliebe" und islamischer "Güte: Weiterlesen »

Ägyptens Muslimbruderschaft verübt anschlag auf das Museum der Islamischen Künste

Die Fetzen, die am Boden herum liegen, könnten auch "heilige" Artefakte, oder einmalige alte Koran-Bücher sein. Ägyptens Islamisches  Museum beheimatete eine der umfangreichsten Sammlungen der islamischen Kunst in der ganzen Welt - laute Raritäten, von denen einige bis zu den Anfängen des Islams zurück reichten - insgesamt fast 100.000 Artefakte: Koranbehälter aus dem 13. Jahrhundert, Reliquien, Mirhab, Münzen - alles, was man sich vorstellen kann.

Wenn ein "Ungläubiger" auch nur eine einzige Seite eines Koranbuchs zerstört, drehen die Muslime durch. Sie selber aber vernichten ohne Wimpernzucken eine ganze Sammlung von seltenen antiken Korane und behaupten sogar, es sei eine Allah gefällige Tat - dabei ist es nur der eigene Zerstörungwut, dem sie freien Lauf lassen: Weiterlesen »

Syrischer Oppositions-Anführer Alloush erklärt die Demokratie

Das Interview fand am 20. Januar statt. Zarhan Alnoush ist der Chef des Liwa al-Islam "Banner des Islam". Also ist jemand der sich mit dem Islam auskennt und weiß genau, wofür er kämpft und was er ablehnt. Sein Banner ist mit anderen Worten der Banner des Propheten, den früher mal die Türken trugen.

Für jene, deren English nicht so gut ist: Weiterlesen »

Pakistaner mit britischem Reisepass in Pakistan wegen Gotteslästerung zu Tode verurteilt

Der Pakistaner, ein Mohammad der in Großbritannien lebte, war naiv genug, sein Heimatland zu besuchen und sich  dort  einige Freiheiten herauszunehmen, die er in Großbritannien gewohnt war. Die Rechnung kam in Handumdrehen: Weiterlesen »

Konvertit vom Bodensee in Syrien getötet

David G. - Kein Grund zum Trauer, aber ein guter Grund, sich um diesen Sohn Deutschlands  zu schämen.

Der Weg des David G. führte höchstwahrscheinlich über die linke Szene zum Islam, denn das ist die übliche Laufbahn der Konvertiten. Und als Muslim wollte er was für Allah tun, um seine Portion Jungfrauen zu verdienen: Weiterlesen »

Burka-Index

Die obige Statistik stammt vom PEW Umfrageinstitut der USA und zeigt, dass die Muslime weltweit eine strenge Kleiderordnung für die Frau befürworten, die viel weiter geht, als nur das muslimische Flittchen-Tracht in der Parallelgesellschaft der muslimischen Zuwanderer des Westens.  Die meisten befragten Muslime sprachen sich zwar nicht für die totale Verschleierung aus - sie wollen aber die Frauen total verhüllt, nur das Gesicht und die Hände dürfen frei sein:

Der Burka-Index: So denken Muslime wirklich über die Verhüllung von Frauen Weiterlesen »

Islamistischer Mastermind hinter dem 11. September entpuppt sich als ein neuer “unzurechnungsfähiger” Muslim



Ramzi Binalshibh - der Mann, der den kompliziertesten Terroranschlag der Weltgeschichte berechnen konnte, soll "unzurechnungsfähig" sein.

Langsam wird es unheimlich mit der grassierenden "Unzurechnungsfähigkeit" und "Geistesgestörtheit" bei den aktiven, engagierten Muslime. Man erklärt sie ständig zu Menschen wie du und ich, bis dann was passiert und irgendwo ein Messer geschwenkt oder eine Bombe gezündet wird. Dann auf einmal heißt es, dass sie "geistesgestört" und "unzurechnungsfähig" sind. Menschen, die bis dahin "ruhige", "unauffällige" Leute waren, "der nette Junge von nebenan"  - mit dem einzigen charakteristischen Merkmal, dass sie gläubige Muslime waren.

Und dann auf einmal mutieren sie zu "stolze Muslime", die für ihren Glauben töten und sterben wollen, wie unser Mastermind Ramzi Binalshibh: Weiterlesen »

Muslim Rechtsgelehrter: Frauen sollen das Haus nicht verlassen

Das obige Ausschnitt zeigt zwei orientalische Sprichwörter und ist in einer Sammlung von "Reportagen aus der orientalischen Despotie" von Cheryl Bernard und Edit Schlaffer mit dem Titel "Das Gewissen der Männer". Das Buch ist zwar etwas älter (1992) aber die jüngste Aussage des Kadi von Daggestan, zeugt von der Aktualität dieser Sichtweise in der islamischen Welt. Ein Kadi ist ein islamischer Richter, also einer, der genau weiß, was in Islam erlaubt ist und was nicht. Und der   Kadi des Emirats Dagestan, Abu Othman sagt, dass die Frauen zu Hause bleiben sollen, dass sie nicht mal zum Gebet das Haus verlassen sollen: Weiterlesen »

Der Salafismus, Pierre Vogel und die salafistischen Profifußballer

Spürnase: Yusuf

Ist der Salafismus oder die von den durchschnittlichen Muslimen praktizierte Form der richtige, der wahre Islam?

View Results

Loading ... Loading ...

Aus diesem Beitrag werden wir wahrscheinlich nur einen orientalischen Salat bekommen - übrigens heißt Salat das komische orientalische Gebet - ein passendes Wort. Zunächst soll gesagt werden, dass Pierre Vogel demänchst irgendwann in Pforzheim auftreten wird, sehr zum Entsetzen der Pforzheimer Stadtverwaltung und den lokalen Medien. Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 74 75 76 Nächste
 
Blog Top Liste - by TopBlogs.de