Archiv der Kategorie 'Euroislam'

Verlautbarung des Zentralrats

Free Image Hosting der Moham- medaner/innen und
Moham- medanernden . Oh Schreck, ein
Teil des Textes ist verschwun -den. Grosse Not. Wie geht es weiter ?
Bleibt dies islamische Geheimnis nun auf immer und ewig geheim ?
Wer kann da nur
weiterhelfen ?
PS : Ratschläge von Frauen werden natürlich NICHT angenommen.
Warum ?
. . . :roll:

Weiterlesen »

Die Scharia ist mit dem Grundgesetz nicht vereinbar

Gastbeitrag: Helmut Zott

Damit man diese kompakte, jedem einleuchtende Erklärung  als Link oder als Flugblatt leichter verbreiten kann:

Zwischen dem islamischen Recht, das sich als offenbartes Gesetz Allahs versteht, und dem deutschen Grundgesetz sowie den allgemeinen Menschenrechten, die beide säkulare Errungenschaften menschlichen Geistes darstellen, bestehen unüberbrückbare Gegensätze, da das islamische Rechtssystem der Scharia auf dem Grundsatz der Verschiedenheit von Mann und Frau und von Muslimen und Nicht-Muslimen basiert. Weiterlesen »

Hetzen in der Jugendherberge für die orientalische Ideologie

Spürnase: Franz

Der Saat des Pierre Vogel geht jetzt langsam auf. Auch wenn der Verfassungsschutz ihn endlich abgebunden hat, es hat zu lange gedauert und die Gesetze der Gutmenschen haben die Hände der Staatsschützer und Verfassungsschützer zu lange gebremst, so dass der Saate des Böses genug Zeit und Spielraum hatte. Erst gestern sagte uns Michael Mannheimer, dass während Städte wie Mannheim eine islamkritische Kundgebung – und sei es mit der Hilfe der vom Staatsschutz verfolgten Linksautonomen – zu unterbinden weiß, haben dieselben deutschen Städte Pierre Vogel und seinen Salafisten immer einen letzten Schlupfloch offen gelassen, um seine extremistischen Kundegebungen abzuhalten. Das kommt natürlich daher, weil in allen Stadträten und Landtagen solche Politiker sitzen die entweder gebürtige MuslimInnen sind, oder zum Islam übergetretene. Jetzt gibt es eine Salafistenszene auch ohne Pierre Vogel und sie gedeiht: Weiterlesen »

Zwei SozifutziNnen des Islam wollen Schulbücher umschreiben

Susanne und Susanne (die SS)

Eigentlich sind es drei, denn auch die Chefin des Georg-Eckert Institusts gehört dazu. Bei den drei MusketierInnen (pardon: JanitscharInnen) des Islam handelt es sich um zwei Susannen und um eine Simone. Die zwei Susannchen und die eine Simone finden, dass man den Islam in den Schulbüchern Europas nicht richtig darstellt, also muß man die Schulbücher umschreiben. Vielleicht vermissten sie Angaben darüber, in welchen islamischen Ländern die Gigolos professioneller und preiswerter sind? In welchen Ländern sie keine Altersgrenzen bei ihrer Kundschaft kennen? Jedenfalls favorisieren die  liebenswerten (und wahrscheinlich auch liebensbedürftigen) Autorinnen den “Islam” in der Türkei, in Tunesien,  in Bosnien u. a. Ländern.  An den Saudis finden sie wenig Gefallen:

Weiterlesen »

Euroislam ist so ein hässliches Wort.

…richtiger ist : Euro -Islam

Die Mannheimer Essays – Heute die Christenverfolgung


Michael Mannheimer ist ein freischaffender Journalist, der sehr viele Krisengebiete der Erde bereist hatte. Er kennt den Islam aus erster Quelle, sozusagen durch Direktkontakt, sowohl in den islamischen Ländern selber, wie auch den sogenannten Euroislam, wenn es einen Euroislam geben sollte – was ich bestreite. Mannheimer analysiert in seinen Essays gewisse Aspekte oder Wirkungsweisen des Islam in seiner tiefgreifenden, sachlichen, Art, in einer gut lesbaren Sprache. Seine Art Weiterlesen »

Euroislam? Aber nur, wenn Europa ihn haben will!

Der bekannte Islamwissenschaftler Bassam Tibi stellt die Schlüsselfrage zum sogenannten Euro-Islam:

Was meint „Euro-Islam“, eine Europäisierung des Islam oder eine Islamisierung Europas? Weiterlesen »