Archiv der Kategorie 'Auswirkung der Migration'

Berlin: Linke und Grüne Politiker entsetzt über Flüchtlinge, die freiwillig das Lager räumen

Da bleibt einem die Luft weg, wie dreist die Linken und Grünen ihre Politik bis ins Absurde hinein treiben. Mit ihrer gestrigen Reaktion stellen sich  selber bloß und zeigen uns, dass ihnen nur auf eins ankommt: Auf die Verwirkichung ihrer Oppositionspolitik gegen die deutsche Gesellschaft, auch auf Kosten jener, die sie vorgeben, beschützen zu wollen: Die  Menschenrechte und  das Wohlbefinden der Flüchtlinge zählen ihnen nichts. Sie benutzen sie nur, aber sobald diese Lampedusaflüchltinge ihnen nichts mehr einbringen, lassen sie sie fallen, und gehen gar mit Gewalt gegen sie “protestieren”:

Lagerräumung: Jetzt streiten die Flüchtlinge untereinander Weiterlesen »

Das Grundsatzproblem der Multikulti-Polizei, oder die griechische Politesse Tanja und das mangelnde Respekt der Migrantenkriminellen

Derzeit macht der offene Brief der griechischen Politesse in den Medien die Runde, die klagt, dass sie als Frau von den Kriminellen Migranten nicht respektiert wird:

„Viele Migranten haben null Respekt vor Frauen in Uniform“ Weiterlesen »

Was man heutzutage alles klauen kann…

Lkw während der Fahrt aufgebrochen

Wenn man die Polizeimeldungen zu den Raub- und Diebstählen in Deutschland ansieht, da stehen einem die Haare zu Berge. Inzwischen wird alles gestohlen und geraubt – auch das was “niet- und nagelfest” ist, um mit dem Spruch der Vorväter zu leben: Weiterlesen »

Warnung vor den Abzocker-Schlüsseldienste

Polizei und Medien haben zwar “pflichtbewußt” die Menschen vor den Abzockern warnen wollen, aber die Warnung ist wertlos, weil sie die orientalische Herkunft der Täter vergessen zu erwähnen:

 

Polizei warnt vor Abzocke bei unseriösen Schlüsseldiensten Weiterlesen »

Asylant will 10 Kinder, Hartz IV und Deutschland bekämpfen

Wir machen in der Regel einen großen Bogen um die Süddeutsche Zeitung, aber dieser Artikel ist einfach lesenswert. Man kann wohl sagen, dass auch die Verräter-Medien wie die SZ manchmal rein zufällig das Nerv des Volkes treffen. Natürlich packt die Süddeutsche die kritischen Fälle in ein Menge gutmenschlich-wertloses Gefloskel, aber die Leser der Zeitung konnten sie dennoch finden: Weiterlesen »

Asylbewerber stürmen Landratsamt in Schwäbisch Gmünd

Symbolbild, mit teilw. veränderter Aufschrift. Das ist etwas, womit die Kretschmann-Regierung fertig werden muß!

Zum Glück für die Beamten im Landratsamt war es diesmal eine verhältnismäßig kleinere Gruppe von Asylkämpfer und sie kamen diesmal noch unbewaffnet: Weiterlesen »

Pforzheim wirft deutsche Obdachlose raus, um Platz für die “edlen Flüchtlingen” zu schaffen

Ja, die Deutschen sind in diesem Lande nichts mehr Wert. Diejenigen, die die Politik bestimmen sind nur noch um ihre Geldeinnahmen besorgt. Und mit “Asylsuchenden”, mit “Flüchtlingen” läßt sich heute viel Geld machen, mit Einheimischen Deutschen dagegen nicht mehr. Deswegen schmeißt man überall die Deutschen auf die Straße, um ihre Unterkünfte in lukrative Asylheime zu umwandeln. Auch in Pforzheim:

Asylbewerber vorübergehend im Eutinger Tal untergebracht – mit Infografik Weiterlesen »

Die größte Verfehlung des Uli Hoeneß: Keine doppelte Staatsbürgerschaft

Einem Mezut Özil oder einem Khedira könnte so was nie zustoßen!

Uli Hoeneß wurde heute von einem deutschen selbstgerechten Richter zu 3,5 Jahre Haft verurteilt – wegen Steuerhinterziehung, trotz Selbstanzeige. Nun hat jeder so seine Meinung zu Uli Hoeneß wegen seinem Geld,  weil er zu viel davon hatte und er dem Staat zu wenig abgeben wollte. Merkwürdigerweiße hatte ich unter seinen eifrigen Neidern diese Tage eine Familie gehört, die selber ein Einkommen über 10.000 Euro Monatlich hat und sich einiges Luxus auf Kosten des deutschen Steuerzahlers leistet.  Weiterlesen »

Orientalische Migrantenbande betreibt Organhandel in Spanien

Der Chef  war offensichtlich einer jenen “Armutsflüchtlingen aus dem Orient”, die, wenn man zufällig ihr Konto und ihr Lebenswandel betrachtet, Multimillionäre sind. Zu der Bande gehörten aber auch Palästinenser und soche Migranten mit Spanischen Pässen – also von den Verratsjournalisten “Spanier” genannt.

Libanesischer Oberst in Spanien wegen Organhandel verhaftet. Die Polizei sagt, dass er anderen Migranten Geld für Teile ihres Lebers zahlte. Weiterlesen »

Der Bürgermeister und der Asylanten-Spiegel gegen die Bayern

Der Gemeinde Blaichach in Baiern wird eine Horde “Asylanten” aufgezwungen, und der Spiegel macht sich dabei zum Häscher im Dienste der Berliner Obrigkeit. Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 18 19 20 Nächste