Archiv von 'November, 2012'

Syrischer Muslim Rebell tötet 10 unbewaffnete Menschen und filmt sich dabei

http://4.bp.blogspot.com/-7MrjCoTLqEI/T92FAJaPrcI/AAAAAAAADhc/ZVXVuHWcV-k/s1600/272.jpg

Ja, das sind die "Freiheitskämpfer" gegen den Assad-Regime, die von Deutschland, von Westeuropa und auch von der NATO viel Unterstützung bekommen. Das sind die "edlen Wilden", die Freiheitskämpfer, die auf die Unterstützung der Türkei, Saudi Arabiens und der etlicher anderen sunitisch-islamistischen Staaten bauen können.

Bei der Tötung fehlt natürlich der islamische Schlachtruf "Allahu Akbar" auch nicht. Reuters benutzt als Vertuschungstrick die Umschreibung "Gott ist groß". Weiterlesen »

Rassistische Linke: Dunkelhäutiger CDU-Politiker wegen seiner Hautfarbe von Linken attackiert

Gastbeitrag: Michael Mannheimer

Dunkelhäutiger CDU-Politiker wird wegen seiner Hautfarbe von Linken attackiert

Die Linken zeigen wieder mal ihr wahres Gesicht: Ihr vermeintlicher Einsatz für "Ausländer" findet sofort dann seine Grenzen, wenn sich diese Ausländer nicht so verhalten, wie es die Linken von ihnen erwarten. Insbesondere, wenn diese es wagen sollten, Politiker einer bürgerlichen Partei zu werden. Geht gar nicht.

So erhielt der frühere Schauspieler ("Der Alte") und jetzige CDU-Politiker Charles M.Huber "viele zornige, böse E-Mails".  Huber:

"Alle kamen aus der linken Ecke. Dass sich ein vermeintlicher Ausländer für die Union starkmacht, passt nicht ins Weltbild der Linken."

Weitere Infos dazu hier

“Der Rechtsstaat in der Krise.” – Ein Artikel aus dem Heft “Deutsches Volkstum” 1932

Das Foto ist nach Retzlaff und hat den Titel "Menschen am Werk"

Wir haben den ersten Teil des Artikels noch einmal hierher einkopiert, um eine flüßige Lektüre zu ermöglichen. Bitte aber unbedingt unsere Einführung im vorherigen Blogartikel lesen. Und wer zu Ende gelesen hat und sich ein wenig in der deutschen Geschichte aus der Zeit der Weimarer Republik auskennt, kann uns vielleicht mit der Antwort auf eine Frage helfen? Ganz am Ende unten steht unsere Frage, bezogen auf den rot markierten Satz.

"Der Rechtsstaat in der Krise" - Dr. Friedrich Grüter

Als Richard Thoma vor mehr als zwei Jahrzehnten in einem vielbeachteen und oft zitierten, unter dem Titel "Rechtsstaatsidee und Verwaltungsrechtswissenschaft" veröffentlichten Vortrage (1) den Rechtsstaat gewissermaßen entdeckte, gab er der Staatswissenschaft Weiterlesen »

Mark Rutte fordert das Recht, aus dem Euro austreten zu dürfen. Bis dato gibt es keine Ausstrittsklausel

Euro-Scheine mit Kette und Schloss

Mark Rutte will nicht die Niederlande aus der gemeinsamen Währung auslotsen - zumindest derzeit noch nicht. Aber seine Forderung macht  etwas sichtbar, was die Verklärungsapostel des Euro über 10 Jahre lang uns vorenthalten haben: Es gibt gar keine Austrittsklausel aus der gemeinsamen Währung. Wie kommt es, dass man uns ständig erklärt, die Staaten seien wirtschaftlich ihre eigene Herren, dass es immer die Entscheidung des Parlaments in Berlin sei, dass unsere Regierung freiwillig die Finanzpolitik mitmacht, die uns Brüssel diktiert, während in der Wahrheit gar keine Option gibt, denn juristisch hat ein Staat gar nicht mehr die Möglichkeit, aus dem Euro auszutreten, wenn er einmal drin ist?

 

Niederlande wollen Euro-Ausstiegsklausel Weiterlesen »

Schweiz: Muslimische Drogendealer aus Osteuropa zwingen Schweizer Jugendliche zum Islam zu konvertieren

http://die-einheit.org/site02/images/stories/bilder02/minaretten-schweiz.jpg

Ja, der Islam ist in Europa angekommen. Dieser Zwangskonvertierungsbericht kommt nicht aus Pakistan oder aus Ägypten. Nein, es passiert mitten im rechtstaatlichen Schweiz, wo man angeblich die Rechte der Menschen - angeblich auch die Rechte der Nichtmoslems - an der ersten Stelle stellt und alles daran setzt, um sie zu wahren.

 

Muslimische Bande zwingt Jugendliche zum Islam Weiterlesen »

Während man hier zum Welt-Aids-Tag noch immer

konventionelle Ideen von anscheinend verbeamteten dynamischen Kreativen und
ihren Müttern ausbrüten lässt, ist es den noch Kreativeren in der 3. Welt endlich
gelungen das Thema von dieser ständig-ekeligen Kondomschiene weg zu kriegen.

Weiterlesen »

Eine spannende Pattsituation in Fragen der Religionsfreiheit: Leichenfledderer-Religion kontra Reinkarnations-Anhängern

au tombeau

1. Voodoo-Ritual von dort; 2. Beerdigung in Dangbo (beide Fotos von hier)

Folgender Fall gehört zu denjenigen, die wir besonders genießen, und würden gern die Meinung einiger Leute dazu hören, die sonst die Religionsfreiheit über allen anderen Menschenrechte zu stellen pflegen: Welche Religion soll hier den Vorzug erhalten und frei praktizieren dürfen? Die Voodoos brauchen die Leichenteile, denn es gehört zu ihrer Religion. Bedauerlicherweise gehören die Leichenteile aber den Angehörigen einer Religion, die an die Reinkarnation glaubt, und deswegen alle Leichenteilchen benötigt, bis zu der letzten Zehe: Weiterlesen »

Massenmörder an Serben wurde vom Gericht für Menschenrechte wieder freigesprochen

http://www.gazetaexpress.com/repository/images/thumb_470x261/Haradinaj-Balaj-Brahimaj,_545455_287914_807294.jpg

So baut man den islamischen Terrorismus auf

Die Muslimischen Täter in Kosovo jubeln, die Serben sind enttäuscht und werfen dem Westen einen langanhaltenden Serben-Bashing vor. Der Täter von Jablanica, der Mörder und Politiker Ramush Hardinaj, ein Vollblutmoslem, wurde schon wieder freigesprochen: Weiterlesen »

Lazio – Italiens antisemitische Fußballmannschaft

http://d1.stern.de/bilder/sport-motor/2007/46/Lazio500_fitwidth_420.jpg

"Auschwitz ist eure Heimat, die Öfen euer Zuhause" - Stern-Artikel zu diesem Vorfall

Diese Meldung ist ein thematisches Bindeglied zwischen den zwei vorherigen: Es geht darin sowohl um Fußball, wie auch um Antisemitismus in Europa. Wir haben vorhin angedeutet, dass Fußball immer politischer wird. Die Zeit des Wunders von Bern ist längst vorbei. Damals ging es um Sport, denn damals hatte Europa ein gutes Gespür für Sport und Fairplay. Heute, unter dem Einfluß des Multikulturalismus, bekommt der Fußball eine wachsende Rolle in Verbreitung von Rassismus und sonstigen Haß. Natürlich wird in den Medien nur der Haß gegen Juden, Farbigen, Muslime u. ä. thematisiert. Aber es gibt sehr viel Haß gegen Deutschen,  Europäer, Konservative u. ä. Nur werden solche Rassismus-Akte nicht journalistisch dokumentiert, im Gegensatz zu der anderen Sorte Rassismus. Weiterlesen »

Rosa Luxemburg und der antifa-Terror gegen politisch Andersdenkende

Gastbeitrag: Michael Mannheimer

Die Deutsche Post ehrt mit Rosa Luxemburg eine deutsche Bolschewistin, die ihre roten Garden Anfang der Weimarer Republik zu Straßenschlachten mit Hunderten Toten  aufhetzte - und damit die junge Republik so schwächte, dass ein Mann namens Hitler aufsteigen konnte. Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 15 16 17 Nächste