Archiv von 'August, 2012'

Michael Reagan und Clint Eastwood machen Wahlwerbung für Mit Romney

Das Foto stammt aus N-24 – und das Bild appelliert mit einer eindeutigen Botschaft an unserem Unterbewustsein.

Der spannendste Wahlkampf der Welt ist immer der US-Wahlkampf. Und heuer dürfte es nicht anders sein. Wir wissen nicht, was rauskommt. Aber wir wissen schon einiges. So z. B. haben wir neulich gezeigt, dass die Juden immer “demokratisch” wählen, und seit Menschengedenken taten sie so. Wahrscheinlich kurz nach dem Abolitionskrieg fingen sie bereits an, die Demokraten zu wählen und haben damit die ehemaligen Progressiven, die Republikaner, die einst für die Abolition gekämpft haben in die heute bekannte konservative Position hinein gedrängt. Weiterlesen »

Hitlerverehrung – Überall, außer gerade in Deutschland

Bernie Ecclestones – einer derjenigen, der Hitler bewundert

Bitte diesen Artikel sehr genau lesen – und sollten wir ein Fehler in der Formulierung gemacht haben, nichts hinein interpretieren. Unser Wunsch ist hierbei keinerlei Propaganda für oder gegen, sondern eine möglich große Nähe zu der absolut unparteiischen, und von dem her absolut objektiven Darstellung eines seltsamen internationalen Trends. Es sind seit Hitlers Tod und seit dem Zusammenbruch des Dritten Reiches 67 Jahre vergangen  – ein durchschnittliches Menschenleben auf globaler Ebene. Diejenigen, die heute diese Trends bestimmen, haben die Zeit von damals nicht erlebt. Sie reagieren auf Bücher, Filme, Mythen und Epen. Und sie reagieren auf die Realität von heute, nicht auf diejenige von damals. Wahrscheinlich ist es ihnen deswegen unwichtig, was damals die Lehre und das Programm war, auf dem Hitler sein Drittes Reich errichtet hatte. Vielmehr drückt sie die miserable Lage von heute und sie wollen dem ein Allheilmittel entgegensetzen – so wirksam, wie sie sich nur vorstellen können. Ups, da ist schon eine kleine Analyse entstanden, auch unbeabsichtigt. Also lassen wir es und gehen wir schnell lieber zu den nackten Fakten hinüber. Weiterlesen »

Niederlande: Politiker der Christen SGP bekommt Morddrohungen wegen Ablehnung der Abtreibungen

Wenn man bei Pim Fortuyn  wegguckte, wenn man Geert Wilders verteufelte und diejenigen belohnte, die ihm ans Leben wollen, so ermutigte man diejenigen, die Politik mit Erpressungen und Morddrohungen betreiben, anstatt mit den Mitteln der Demokratie. Und hier kommt der dritte niederländische Politiker, dersich verstecken muß, weil er es wagte, seine Überzeugung auszusprechen und den Programm seiner Partei zu vertreten, anstatt sich dem allgemeinen linken Gutmenschendiktat zu unterwerfen: Weiterlesen »

Grüne wollen syrische Journalisten-Hasser als “Flüchtlinge” nach Deutschland holen

Könnten diese Männer eine Bedrohung für deutschen Journalistinnen werden?

Das Lager der syrischen Rebellen ist dasjenige, das gnadenlos gegen die Journalisten vorgeht. In sich eine schlüssige Haltung, denn die syrischen Rebellen sind Hardcore-Islamisten, und sie  haben gewöhnlich kein Verständnis für irgendwelche Pressefreiheit. Schon gar nicht, wenn eine Frau als Journalistin anmaßt, über die Opfer der muslimischen “Freiheitskämpfer” zu berichten:

 Morddrohungen gegen syrische Journalistin Weiterlesen »

Spritsteuerstreit zwischen Frankreich und Deutschland

Beim Sprittpreis sieht man wieder, dass es kaum noch “Rechts”-“Links” Politik gibt, egal welche Parteien an der Macht sind. Es geht im Grunden nur noch darum, die eigenen Lobbys zu bedienen, die einem das Geld und die Unterstützung liefern. Die Wähler und ihre Hoffnungen sind ebenso unwichtig, wie die Wahlversprechen oder die Parteiprogramme. Kurz gesagt: Frankreich hat das Sprittsteuer gesenkt, um die Autofahrer bei den überhöhten Sprittpreisen zu entlasten.

Daraufhin schimpfen in Deutschland gerade diejenigen Regierungsparteien, von denen man es am wenigsten erwarten würde: Die FDP und die CSU: Weiterlesen »

Dortmunder Urdeutsche bringen freiwillig Speis und Trank den hereinströmenden “Flüchtlingen”

Man stelle sich nur vor, wie naiv die Deutschen von heute sein können. Man vergleiche es z. B. mit den Osmanen, die vor 330  Jahren unter Wien standen. Was wäre gewesen, wenn die Wiener sich nicht in ihrer Burg zurückgezogen und gewehrt, sondern sie wären den Osmanen entgegen gekommen und ihnen Speis und Trank den Türken gebracht. Oder als die Hunnen.

Aber die Dortmunder Bürger sind  echt so dumm. Weiterlesen »

Muslime wegen den Antiterrorplakate des Innenministeriums “erzürnt”

Wenn sie nicht fordern, dann sind sie beleidigt. Also haben sie gestern gefordert, heute sind sie beleidigt. Und zwar passt ihnen nicht, auf die Plakate des deutschen Innenministeriums die muslimische Terroristen so zu sehen, wie sie tatsächlich sind:

 

Plakate des Innenministeriums erzürnen Muslime Weiterlesen »

Wer ist der größte deutsche Held?

Arminius, Otto der Große, Luther, Friedrich der Große

Von Stauffenberg, General von Blücher, Friedrich Barbarossa, Karl Marx

Wir suchen die größten deutschen Helden. Wer hat den Stoff dazu, durch Mut, Selbstaufgabe, Leistung o. ä. der größte Held der Deutschen zu sein?

View Results

Loading ... Loading ...

Jedes Volk hat so seine größten Helden, und feiert sie, ohne sich darum zu scherren, ob er damit anderen auf den Zehen tritt. Nur die Deutschen sind ein heldenloser Volk. Hier feiert man keinen, weder großen noch kleinen. Es kann nicht sein, denn noch vor 100 Jahren hatten die Deutschen viele Helden, die sie verehrten, wie man es aus der früheren Kunst und Literatur herausfinden kann.

Weiterlesen »

Britische Stadt will bei Feuerbestattungen die Hitze von den Leichenverbrennungen zum Heizen verwenden

Bolton ist die dritte Stadt vom Oben Links.

Das ist vielleicht das am schlimmsten unter dem Islam leidenden Gebiet im christlichen Europa: Der Großraum Manchester. Aus diesem Gebiet könnten wir euch fast jeden Tag eine neue Horrormeldung darüber bringen, was die barbarischen Migranten mit den armseligen Einheimischen tun, wie sie dort wüten, herrschen, morden, rauben, wozu sie sich natürlich in Banden zusammen rotten… Und bauen natürlich ihre Moscheen, von wo aus sie die Übernahme leiten.

Das gilt natürlich nicht für die Muslime, nur für die “Ungläubigen Schweinen”. Und die Idee ist schon dermaßen abartig, wie die Seifenherstellung aus den verbrannten Judenleichen. So bringen wir lieber diese Meldung ohne weiteren Kommentaren:

Overdale plant Krematorien, bei denen man die Hitze durch Recycling die Traurergäste wärmen soll Weiterlesen »

Berlin: Islamisten verprügeln und bedrohen einen Rabbi

Spürnase: Maria gegen Scharia

Irgendwann müssen auch die Blinden sehen, woher der Wind des Antisemitismus heute in Deutschland weht. Während der Staat immer mehr Geld für den “Kampf gegen Rechts” ausgibt, verprügeln und bedrohen muslimische Antisemiten einen jüdischen Rabbi mitten in Berlin auf brutalster Weise: Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 16 17 18 Nächste