Archiv von 'Mai, 2012'

Gaucks Muslime und Wulffs Islam

Gauck wollte etwas schlauer sein als Wulff und distanzierte sich von der Bananenschale seines Vorgängers, von der “Einbürgerung” des Islam.

Wulff hatte nämlich behauptet, der Islam gehöre zu Deutschland und damit eine Welle der Proteste ausgelöst. Gauck distanziert sind von Wulffs Aussage mit einer nicht minder umstrittenen Korrektur: Weiterlesen »

Counter-Jihad-Meeting die Erste – die German Defence League formiert sich Aarhus 31.03.2012

Gastbeitrag: Freiheitstanz

Infidels !

An den wenigsten von euch wird vorbeigegangen sein, das am 31. März des
Jahres 2012 die European Defence League zum ersten internationalen
Counter-Jihad-Meeting geladen hatte.
Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft der Danish Defence
League und wurde von vornerein von den verschiedensten Personen
diffaminiert und boykottiert. Gewöhnt ist man ein solches Verhalten von
den Medien oder der politischen und autonomen Linken, sogar eine
Beteiligung der selbsternannten „bürgerlichen“ Parteien und
Gruppierungen würde niemanden verwundern. Weiterlesen »

“Dem Islam gehört Deutschland”

Wir machen keinen Unterschied zwischen Zivilisten und Nicht-Zivilisten, zwischen Unschuldigen und Schuldigen – nur zwischen Moslems und Ungläubigen. Und das Leben eines Ungläubigen ist wertlos!“
Imam Scheich Omar al-Bakri Muhammad

Tja, was heisst das nun für uns ?
Da der NRW-Innenminister Jäger seine Polizisten ohne richtige Bewaffnung
in´s offene Messer dieses Schlachthauses menschenverachtender Mohammedaner befahl, die aus Naturgesetzlichkeit immer bis an die Zähne bewaffnet und tötungsbereit sind,

„Mein Bruder, es gibt eine ganze Sure, die „Die Kriegsbeute“ heißt. Es gibt keine Sure, die `Frieden` heißt. Der Djihad und das Töten sind das Haupt des Islam. Wenn man sie herausnimmt, dann enthauptet man den Islam.“
Scheich Omar Abdel Rahman

sind ihm die Ordnungshüter, seine Untergebenen, auch wertlos.

Fazit : Wertlos -> wertlos. Jäger dürfte damit der zukunftsträchtigste und kompetenteste Politiker im Kalifat Nordrheinwestfalistan sein.

“Europa bangt” über Irland-Referendum

Ja, es gibt auch wichtigere Nachrichten als Fussball oder irgendein Bürgerkrieg in irgendeinem Muslimland. Aber gerade darum geht es ja bei den Ablenk-Nachrichten: Um die Massen von solchen Sachen abzulenken, was sie selber direkt angehen. Es wäre die Aufgabe der Medien, die Menschen so aufzuklären, dass sie es auch verstehen, was für sie auf dem Spiel steht:

Weiterlesen »

Mal wieder ein Rätsel : welches Grundrecht …

…ist allgemein gesünder ? insbesondere für unsere Bullen

Das alte Grundrecht Bilder hoch zu halten (?) oder das neue
NRW-Grundrecht wegen Beleidigtsein Polizisten abzuschlachten ?
und welches der Grundrechte davon verbietet der
SPD-Innenminister Jäger ? …einer ´ne Idee ? :roll:

“Moschee des Grauens” – Ein Fortsetzungsroman von Otto Gottiker. Kapitel 9

 

Ein Fantasy-Abenteuer Roman – von Otto Gottiker

Der Autor ist auf der Suche nach einem Verlag oder einer anderen Verbreitungsmöglichkeit. Er beabsichtigt mit diesem unterhaltsamen Roman diejenigen Leser für unser gemeinsames Thema zu sensibilisieren, die an die täglichen politischen Nachrichten und an sachlichen Analysen wenig Interesse haben.

Das vorige Kapitel

Kapitel 9

Pfarrer Topfling war innerlich in Alarmbereitschaft, aber er gab sich alle Mühe, es vor dem Polizisten zu verbergen. Er nutzte geschickt alle Möglichkeiten, die ihm seine Umgebung bot, um abzulenken und seine Gedanken zu sammeln. Er verlangte vom Kellner erst den Gewürzständer und kaum war dieser auf den Tisch, besann er sich, dass er doch lieber eine Pizza statt einem Salat bestellen wollte. Kaum hatte er seine Bestellung geändert, fiel ihm ein, dass er unbedingt Peperoni und Anchovis auf seiner Pizza wünschte. Er vermied dabei sorgfältig die abgenutzten Tricks, wie zur Toilette zu gehen oder sein Besteck fallen zu lassen, die den Verdacht des Polizisten wecken konnten. Weiterlesen »

Pädophiler Medienmann mit iranischem Migrationshintergrund in Großbritannien verhaftet


Eddy Shah ist sicherlich ein Mulsim, denn sein Vater war ein iranischer Muslim, auch wenn seine Mutter eine Britin war.  Ihm gehörte eine Zeitung in Großbritannien.

Dieser Musteridol der islamischen Zuwanderung und des modernen Journalismus war daneben noch ein ekliger pädophile Vergewaltiger: Weiterlesen »

“Sprechen Sie Arzt?” und “Sprechen Sie kranke?”

Für Vergrößerung aufs Bild klicken. (Aus dem AOK-Baden-Württemberg 3-2012)

Spürnase: Rainer

Die AOK hat sich was einfallen lassen, um die Mitbürger aus der Parallelwelt, die ja bekannterweisen übereifrige Artzgänger sind, bei dieser Art Aktivitäten zu unterstützen. Da die besagte Mitbürger oft Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben, will man ihnen mit einer Kolumne unter die Arme greifen: Weiterlesen »

Der Krieg mit Syrien steht vor der Tür. Soll Deutschland sich beteiligen?

Brutale Terroranschläge der Rebellen (Islamisten) gegen die Asad-Regierung in Syrien – und keiner ruft dazwischen, dass diese Taten auch brutalste Menschenrechtsverletzungen sind.

.
Die europäischen Medien drängen wieder auf Krieg. Dieser Krieg in Syrien hat nichts mit Menschenrechten zu tun, egal was die muslimischen und islamfreundlichen Journalisten von der Machart einer Mely Kiyak in den deutschen Medien schreiben. Er hat auch ncihts mit den Interessen der Linken zu tun, denn die Sozialisten dort in Syrien sind auf der Seite der Regierung, während die Rebellen von Mächten getragen werden, die dort den Islam an die Macht bringen wollen, nach dem Muster der anderen theokratisch dominierten Staaten,  unter das Gesetz der Scharia. Und dennoch betreiben  die sonst sehr linkslastigen deutschen und andere europäischen Medien eine massive Propagandakampagne zugungsten der “Rebellen”,  also der Islamisten.

Umfrage: Soll man sich an diesem Krieg beteiligen?

Krieg mit Syrien. Sollen sich die EU-Staaten und vor allem Deutschland daran beteiligen?

View Results

Loading ... Loading ...

Hollande wirbt für Militäreinsatz in Syrien

Der französische Präsident will nach dem Massaker von Hula Russland und China für einen Militäreinsatz in Syrien gewinnen. Die USA reagieren allerdings zurückhaltend. Weiterlesen »

Hells Angels in Berlin verboten

Heute steht in allen Nachrichten, dass der Rockerclub Hells Angels in Berlin verboten wurde. Nun schreiben jedes Mal die anonymen Kommentatoren, dass Hells Angels die “Guten” wären, weil sie, im Gegensatz zu den anderen Rockerbanden, die deutschen Burschen seien. Diese Behauptung können wir euch aus keiner gesicherten Quelle bstätigen. Nichteingeweihte erhalten kaum möglich die notwendige Infos – nur die zensierte Darstellung der Medien: Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 18 19 20 Nächste