Archiv von 'Mai, 2011'

Kinder als Selbstmordattentäter im Dienste Allahs

Allah ist sicherlich größer als die Herzen der Muslim Krieger - aber mehr nicht. Und großherzig kann man solche Männer kaum nennen, die Kinder zum vorausschicken, um zu morden und sich selbst zu ermorden. Wenn es eine Hölle gibt, dann ist sie solchen muslimischen Männern reserviert, wie die hier: Weiterlesen »

Manche Dritte-Welt Völker mögen gar kein Bio-Food

Die Moralapostel hierzulande machen einen komischen Spaghat, wenn sie einerseits uns ihre Heile Welt verkaufen wollen, andererseits aber diejenigen Kulturen fördern, die auf ihre Umwelt-Bio-Weltretter-Dogmen nicht mal einen Pfifferling geben.

Das ist das Thema dieses Videos bei France 24.

Hier die Textbeschreibung: Weiterlesen »

Irem S., Schwiegertochter: “Ich bin ein Haushund”

Die türkische Mitbürgerinnen gucken sehr stolz unter ihrem Kopftuch hervor, wenn sie es mit "Ungläubigen" zu tun haben. Aber hinter der Fassade steckt viel Elend und Leid. Und es gibt wenig Grund, auf solch elendige Schicksale stolz zu sein. Worauf soll man auch stoz sein? Dass man sich vor einer anderen ungebildeten, herrischen alten Hexe treten läßt? Die keine andere Fähigkeiten vorzuweisen hat, außer dass sie Mutter eines Sohnes ist?

"Bei uns Türken regieren die Schwiegermütter, weil sie uns jungen Frauen kein schönes Leben gönnen" Weiterlesen »

Thailändische Muslime köpften eine ganze buddhistische Familie, darunter einen neunjährigen Jungen und ein Baby.

Die Nachricht erreichte uns erst soeben: Vor wenigen Wochen fand ein erneutes Massaker von thailändischen Muslimen gegen Buddhisten statt. Sie löschten eine ganze familie brutal aus. Warnung vor grausamem Bildmaterial im englischsprachigen Originalbericht!

Weiterlesen »

Pakistan bläßt auf Angriff in Waziristan

Ob man  die deutschen Verhandlungsbeauftragten unseres Außenministers Westerwelle auch rechtzeitig evakuiiert hat?

 

Man rief die Hilfsorganisationen auf, Waziristan zu verlassen:

Pakistan sagt den Hilfsorganisationen, sich für die Evakuierung aus Nordwaziristan zu vorbereiten. Weiterlesen »

Araber bei der FIFA: 20 Millionen Schmiergeld

Die Korruption und die orientalische Gesellschaft gehören zusammen wie der Topf und sein Deckel. So verwundert die Nachricht kaum jemand, dass ein arabischer Scheichs Namens Mohammed sich für 20 Millionen Dollar die Präsidentschaft über die FIFA erkaufen wollte:

Ex-Offizieller: 20 Millionen Euro Schmiergeld für Katar-WM Weiterlesen »

Die NATO zu Serbien: Wir verzeihen euch und machen auf gut Freund

NATO-Chef Rasmussen tweetet heute fleißig an das serbische Volk Freudschaftsbekundungen:

Ich versichere euch, dass heute die NATO ein Freund des Serbischen Volkes ist. Ihr sollte nicht wegen die Fehler der Vergangenheit leiden. Weiterlesen »

Warum gibt Obama den Hawaii Inseln nicht ihre Unabhängigkeit zurück? – Jüdischer Witz

Als Hawaii noch ein unabhängiger Staat war. Ja, manchmal ist man lieber "abhängig".

Der größte Teil der politischen Witze werden aufgewärmt, der neuen Lage angepasst. Aber dieser hier ist neu, und er stammt, wie gute Witze so oft, von den Juden. Mir ist er hier und dort in den Kommentarbereichen, beim Twitter, Facebook o. ä. aufgefallen. Ihr könnt den Witz so drehen, wie ihr wollt. Die Pointe ist so oder so gut. Weiterlesen »

Zwei türkische Mitbürger wegen Beleidigung der Islamkritiker verurteilt

Heute fand in Heidelberg ein Prozess statt, bei dem zwei türkische Mitbürger verurteilt wurden. Sie hatten die Islamkritiker der BPE bei einer Veranstaltung im Dezember angegriffen und beleidigt. Sie nannten sie "Braune" oder "Nazis", weil diese BPE-Flyer verteilt hatten.  Weiterlesen »

Die türkische Hochzeitskultur in Berlins Parallelghetto

Normalerweise träumen die kleinen Mädchen von wunderschönen Hochzeitskleidern und einer Hochzeit vor dem Altar Da die türkische Subkultur keine Altar kennt, träumen sie vielleicht von langen, lauten Autokorsos und von der deutschen Polizei im Einsatz. Je mehr Polizisten, um so feuriger die Hochzeit: Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 16 17 18 Nächste