Archiv von 'November, 2010'

WikiLeaks über Pakistans Nulearwaffen

Die  vom WikiLeaks enthüllte Dokumente zeigen, dass Obama Angst vor den pakistanischen Nuklerawaffen hat: Weiterlesen »

Muslimische Geburtenrate

Das erste Mal überstieg im Baden-Württembergischen Gärtringen lt. dem Gemeindeblatt, die Anzahl von muslimischen Migranten, derer der Deutschen.

Die BPE-Stuttgart hat noch eine Karte zum Sarrazin-Vortrag

Thilo Sarrazin

Nächster Termin

Nov
30
EINTRITT

Dienstag, 30. November 2010 um 16:30 Uhr
Sindelfingen, Röhm Buch

Die BPE-Stuttgart hat kurzfristig noch eine Karte für heute Nachmittag in Sindelfingen. Jeder kann diese Karte bekommen - vorausgesetzt man ist:
- BPE-Mitglied
- Mitglied einer baden-württembergischen PI-Gruppe
- Mitglied einer befreundeten Gruppe
- man kann Referrenzen von einem BPE-Funktionär oder von einer PI-Gruppe oder von einer befreundeten Gruppe vorlegen.
Meldet euch hier, durch Conny Meier, oder durch PI-Stuttgart bis 15.00 Uhr
pi-stuttgart@web.de

Wikileaks enthüllt: Türkei wird islamistisch

Spürnase: Haiduk

Weil wir gestern Zahnarzttermin und unser Blog einen Blog-Arzt-Termin hatte, heißt es nicht, dass uns das Thema nicht interessiert. Unsere Spürnase Haiduk schickte uns folgenden Link:

Reuters: Weiterlesen »

Vorsicht mit Geschenken vom neumodischen Weihnachtsmann

Am Samstag waren einige Stuttgarter BPE- und PI-Mitglieder in Heidelberg. Es war toll, haben sie erzählt. Es gab am Ende auch eine kleine Prügelei zwischen Frauen und Türken - wegen einer Fotokamera, was ein Türke einer Frau mit Gewalt entwendete. PI wird noch berichten und davon wollen wir nichts vorweg nehmen. Was wir erzählen wollen, ist eine kleine Randgeschichte, die  es sicher nicht bis in den PI-hineinschaffen wird. Weiterlesen »

Pforzheimer Winteridylle – wegen Streugutmangel?

Wunderschöne Winterlandschaften zeigt die Pforzheimer Zeitung. Ein Winterbild, wie es früher gab, und wie es in der Zukunft möglicherweise öfters geben wird: mit weißem Schnee, wenig Autos und mehr Fußgänger. Wenn die Stadt an Streugut spart, dann ist diese gepriesene Winteridylle vorprogrammiert. Und die Stadt hat heuer kein Streugut, zumindest nicht  umsonst, wie in den anderen Jahren: Weiterlesen »

Muss Amsterdam sich für Ausländer als Drogenparadies zur Verfügung halten?

Die neue niederländische Regierung - sie heißt jetzt eine Minderheitenregierung mit Duldung der "islamfeindlichen" PVV - hat beschlossen, die Coffeeshops des Landes für Ausländer zu schließen.  Die Art, wie die deutschen Journalisten mit dieser Nachricht umgehen, zeigt eine total ethische Unterentwicklung und mangelhaftes Rechtsbewußtsein bei deutschen Journalisten - und bedauerlicherweise auch bei der deutschen Leserschaft. Weiterlesen »

Brandanschlag auf die Moschee des Weihnachtsbaumterroristen in den USA

Gestern habt ihr die Meldung gelesen, dass ein somalischer Muslim einen Anschlag unter den Weihnachtsbaum in Portland, Oregon plante. Nun, heute wurde ein Brandanschlag auf die Moschee gelegt, die der somalische Muslim frequentiert hatte. Aber seltsam ist es schon: Weiterlesen »

Die Komplizen der kriminell gewordenen Ausländer in der Schweiz

Heute stimmt das Schweizer Volk über eine Initiative zur Abschiebung der kriminellen Ausländer ab. Vor allem eine Menge deutsche und österreichische Blätter hetzen gegen die Abschiebungsinitiative der SVP und prangern sie als Monstertat ab. Sie übersehen dabei, dass wer sich auf die Seite der kriminellen Ausländer und gegen das schweizer Volk und seinem Wunsch nach weniger Kriminalität stellt, machen sich dadurch selber zu Komplizen und Mittäter. So ein Komplizengang  ist z. B. die Journalistenbande von der Rheinischen Post: Weiterlesen »

Gewichtheber, Boxweltmeister und sonstige Messerstecher – Was für Typen bevölkern die Asylantenheime?

Kampf der Giganten: Godzilla versus Frankenstein

Eine Gerichtsmeldung aus Sarnen berichtet von zwei "Asylsuchenden", die sich gegenseitig mit Messern und Fäußten den Garaus machen wollten. Der eine ist ein "Gewichtheber-Typ", der andere ein "Ex-Boxmeister":

Zwei Asylbewerber gerieten in ihrer Unterkunft in Sarnen aneinander. Plötzlich war ein Stuhl, war ein Messer im Spiel – und der eine der beiden blutüberströmt. Die Staatsanwältin stufte dies als einen versuchten Totschlag ein. Das Gericht verurteilte den Angeklagten am Ende zu einer Freiheitsstrafe von 18 Monaten. Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 18 19 20 Nächste