Archiv von 'November, 2009'

Wieder europäische Touristen entführt


Während die Moslems hierzulande sich darüber empören, dass ihre Moscheen in der Schweiz keine Minarette mehr bekommen sollen, entführen sie bei sich zu Haus europäische Touristen.

So geschehen dieser Tage in Mauretanien: Weiterlesen »

Arabische Börsen in freiem Fall

Und so tief könnten sie fallen! Dubai wollte den größten Turm der Welt bauen. Jetzt ist die Kohle weg, das Gold wurde wieder zum Sand und der Bau wurde gestoppt.

Während die Schweizer (und mit ihnen solidarisch auch die deutschen Medien) sich besorgt darüber zeigen, wie die etwaigen ausländischen Investoren das Schweizer Minarettreferendum taxieren werden, haben diese ausländischen Investoren, die vom Minarettverbot tangiert sein könnten, da sie den Moscheebau bis dato finanzierten, derzeit größere Sorgen. Seit zwei Tagen, seitdem Dubai seine Zahlungsunfähigkeit offen zugab, befinden sich die arabischen Börsen im freien Fall: Weiterlesen »

Türke vergewaltigt einjähriges Mädchen

Schon vor ein paar Tagen fand ich die afrikanische Ausländer in Südafrika furchtbar barbarisch, dass sie ein dreijähriges Mädchen vergewaltigt hatten. Aber die Türken können es noch barbarischer:

Der 31-jährige Elektriker stand wegen sexuellen Missbrauchs eines 13 Monate alten Kindes vor Gericht (die AZ berichtete). Nach dem dritten Weiterlesen »

Schweizer Minarettreferendum: Über- oder Unterbewerten? Und: Frau Göring ist darüber “erschüttert”

Die Politiker und Medien Deutschlands zeigen erste Panikreaktionen angesichts des Schweizer Minarettreferendums von gestern. Sie fuhren alle bisher  die Multikulti Gutmenschenschiene der Politischen Korrektheit, die ihnen von dem selbstherrlichen Ideologen der letzten Jahrzehnten aufgezwungen wurden. Sie schalteten auf Autopilot und meinten, sie können damit nichts falsch machen. Sie hatten Volldampf darauf und keine einzige Alternative, keinen Plan B, stellten sich nie in Frage.  Und gestern kam der Schock! Nur die Schweizer hatten gewählt, diese Abstimmung gilt nur in der Schweiz. Aber die andere Regierungen und Medien wissen genau, dass die Ergebnisse in den anderen westeuropäischen Staaten ähnlich aussehen würden, wenn man z. B. hier in Deutschland, in Österreich, in Frankreich, Großbritannien oder in den Niederlanden abstimmen würde. Weiterlesen »

Die Demokratenfamilien: de Maizière, Schäuble, Clinton, Bush, uvm.

Eigentlich dürfte man es sich bei den Demokratien in etwa so vorstellen, dass die begabten, politisch interessierten Menschen sich immer mehr dieser Tätigkeit widmen, in eine politische Gruppe eintreten und dort dank ihrer besonderen Fähigkeiten Karriere machen. Weiterlesen »

Der neue Innenminister und der Islam: “Wir gratulieren!”

Es scheint fast, als ob der neue Innenminister Angst hätte, bei den Moslems für weniger dhimmihaft und unterwürfig zu gelten als der Alte. Bei der erstbesten Gelegenheit beeilt er sich deswegen, den Moslems in diesem Lande vollzuschleimen: Weiterlesen »

liebe Gift und Galle spuckenden Betonmedien

...mal kucken, ob ihr genauso schlau seid, wie ihr erscheint.
Also jetzt mal : was reimt sich auf Bajonette ? ....hmmm ....?
.....jemand von euch eine Ahnung ?

Die Schweizer Büger wissen es, - die Qualitätsjournalisten wissen es nicht.
Im Zweifel mal bei Taqiyya Erdogan fragen. Den kennt ihr aber, - oder ?

Geert Wilders will auch in den Niederlanden Minarettreferendum

Da es in der Schweiz so gut geklappt hat, will Geert Wilders jetzt auch in den Niederlanden einen Volksreferendum über die Minarette abhalten lassen.

Die Schweiz geht gegen den Islam in die Offensive

Heute hat die Schweiz einen wichtigen Etappensieg gegen die Islamisierung gewonnen: Weiterlesen »

Steinewerfen auf Bewährung

Von dem Kerl hatte ich euch schon mal erzählt: Beruflich machte er einen auf Polizist, hobbymäßig auf Steinewerfer.

Der gebürtige Berliner war am 1. Mai zu Besuch in Berlin. Angetrunken warf er nach Überzeugung der Richter am Abend drei Steine "gezielt und mit erheblicher Wucht" auf uniformierte Kollegen, die versuchten, die Randale zu stoppen. Zwei davon trafen einen Kollegen an der Hand, ein Beamter wurde am Helm getroffen. Verletzt wurde aber niemand.

Nun bekam er sein Urteil: Bewährung! Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 14 15 16 Nächste