Archiv von 'Juni, 2009'

Die Ahmadiyya-Sekte will in Zuffenhausen Moschee bauen

Die Ahmadiyya-Sekte will Stuttgart mit einer Moschee "bereichern". Hier sollen nach alter Ahmadiyya-Tradition mit dem rückständigsten Frauenapartheid, Schwulenbashing und sonst alle mittelalterlichen islamischen Ansichten praktiziert werden. Dass heißt dann auch islamische Integration. Damit meinen sie, dass eine Ahmditochter ja keinen unreinen Deutschen heiraten darf: Weiterlesen »

Karlsruhe stoppt den Lissabon-Vertrag!

Das ist die gute Nachricht des Tages:

Das Bundesverfassungsgericht hat den EU-Reformvertrag von Lissabon grundsätzlich gebilligt, aber eine stärkere Rolle von Weiterlesen »

Indonesien hat auch eine “Demokratie”

 (Für Vergrößerung aufs Bild klicken)

Gestern hat mich eine Mitstreiterin besucht und mir gleich eine Zeitschrift mitgebrat, die letzte Printausgabe der Focus 27/2009. Sie hatte darin den oben im Bild abgebildeten Artikel gefunden und meinte bestürzt, dass man den nicht unkommentiert lassen dürfe: Weiterlesen »

Noch ein Airbus abgestürzt

Kaum zwei Wochen nach dem Airbusabsturz vor der Küste Brasiliens verschwand schon wieder ein Airbus vom Himmel: Weiterlesen »

620. Jahrestag der Kosovo-Schlacht

Die Serbisch-Orthodoxe Kirche und das serbische Volk feiern heute den Sankt-Veit-Tag und den 620. Jahrestag der Kosovo-Schlacht. Weiterlesen »

Wo bleibt eigentlich die Antifa …?

...wenn man sie mal WIRKLICH braucht ?



Oder anders: ..."kann uns von denen die Rente gesichert werden ?"
Original, bei Click auf Bild

Blindenpony, weil Hunde unrein sind

Schon wieder ein Stück Extrawurst für religionsbehinderte Moslems. Diesmal geht es auch um tatsächliche, körperliche Behinderungen. Blinde Menschen bedienen sich normalerweise Blindenhunden. Aber Moslems sind zusätlich durch ihre bescheuerte Religion in ihrem gesamten Alltag behindert. So verträgt die blinde Kopftuchsoldatin Mohammeds keinen "unreinen" Hund, sie braucht einen mohammedanischen Extrawurst: den Blindenpony! Weiterlesen »

Sonnenkönig Nicolas I Sarkozy veräußert die französische Kultur an Moslems

Cheikha Mozah Bint Nasser Al-Missned, die First Lady aus Katar, soll die französische Akademie der schönen Künste leiten.

Einst hatten die Monachrchen ihr Land wie ihr Eigentum beherrscht. Sie veräußerten  ganze Landstriche, kulturelle oder wirtschaftliche Leistungen an ausländische Herrscher, Nutten, Höfflinge oder an ausländische jüdische Geschäftsleute.

Heute macht der aus Ungarn stammender  Kleinkönig Sarkozy dasselbe:

Er hat die First Lady aus Katar an die Akademie der Schönen Künste berufen. Weiterlesen »

Türkische Seite nennt Moslems “Mohammedaner”

Der Text wurde von irgendeinen Prof. Ismail Coban aus Wuppertal verfasst. Es handelt sich dabei um eine Richtigstellung, mit sehr islamisch-türkisch klingenden Entschuldigungsforderungen. Erinnern wir uns, die Moslems können sich selber bei uns nie entschuldigen: Weiterlesen »

Evangelische Karmelmission in Schorndorf

(für Vergrößerung aufs Bild klicken)

Heute war ich bei der evangelischen Karmelmission in Schorndorf.  Da waren Gäste aus einigen islamischen Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 14 15 16 Nächste