Archiv von 'November, 2008'

Nur Migrantenkinder und Autonomenkinder verdienen Verständnis

Unter den vielen rätselhaften Phänomenen des modernen deutschen Journalismus beschäftigt mich dieses hier schon seit mindestens 10-15 Jahren. Ich muß dazu sagen, damals hatte ich einmal sogar die Grüne gewählt, also hatte meine Überlegung sicher nichts mit irgendwelcher politischen Richtung zu tun.

Weiterlesen »

Linke in Hessen: “Ein bisschen Demokratie ist okay, aber”

Und dann sagte der Fraktionschef der Bundestagsfraktion einen bemerkenswerten Satz: “Ein bisschen Demokratie ist okay, aber wir wollen doch im Januar fünf Prozent plus X holen.” Dass diese Aussage nur vereinzelte Proteste auslöst, sagt schon viel aus über die Zusammensetzung der Delegierten bei diesem Parteitag.

Spiegel Online

Angie macht nicht, was der Nicolaus möchte

Die Wirtschaftszeitung Les Echos kritisiert die deutsche Ablehnung des EU-Rettungspakets: “Seit Beginn der Krise drückt sich Deutschland vor der Arbeit. … Als Folge wird das Spektrum der Gegensätze innerhalb der Union deutlicher und die Märkte reagieren skeptisch. … Weiterlesen »

Geert Wilders kommt zur Wort im Wall Street Journal

In einem unglaublich guten Artikel läßt der Wall Street Journal Geert Wilders richtig ausreden. Es hat wenig Sinn, aus diesem Artikel Ausschnitte zu übersetzen. Es geht nicht um eine Aussage, der Artikel in seiner Gesamtheit ist ein Meilenstein. Bisher haben große Medien einen prominenten Islamkritiker nie so sachlich erscheinen lassen, nicht so ungestört zur Wort kommen lassen. Weiterlesen »

Saudi Arabien: ‘Das Öl gibt, das Öl nimmt’ – der Todeskranke Tadawul

Bloomberg (Auf Bild clicken)

Tadawul, das ist der saudiarabische Börsenindex mit allen dort notierten Aktien (all-share index), sozusagen der saudiarabische DAX, MDAX, SDAX, HDAX und TecDax zusammen. Weiterlesen »

Tara Singh Hayer und die ‘unberechtigten’ Sikh-Terroristen

Tara Singh Hayer ist ein Kanadischer Journalist gewesen, der vor zehn Jahren, am 18 November 1998, in der Garage seines Hauses von Terroristen brutal ermordet wurde. Wie auf dem Foto zu sehen, saß der Mann schon seit 1988 im Rollstuhl – als Ergebnis eines früheren missglückten Mordanschlags. Er war 62, als er umgebracht wurde. Weiterlesen »

‘Friedliche’ Moslems aus Großbritannien am Anschlag in Indien beteiligt

Na wer sagt es: die lieben kleinen ‘friedlichen’ Moslems aus Westeuropa sind unter den Mördern von Bombay: Weiterlesen »

Dubai steht vor Ruin?!

Abu Dhabi soll Dubai vor Ruin retten – lautet der Titel im Handelsblatt. Ich hatte es schon lange geahnt. Schon vor 2 Jahren habe ich gesagt, dass Dubai finanzielle Probleme haben muß, dass alle Zeichen darauf hindeuten. Jetzt steht es hier, schwarz auf weiß: Weiterlesen »

Wie solide sind die kuwaitische Finanzen?

Kuwait erlebt gerade eine Staatskrise und die Regierung ist deswegen zurückgetreten. Nein, es geht hier noch nicht ums Geld, es geht – wie sollte es anders sein – um die Religion und um die Kumpels des PP Mohammed (eigentlich müßte ich PPP schreiben: des pädophilen psychopatischen Propheten). Weiterlesen »

Bei Schalke werden keine Scheichs das Sagen haben

Andreas Müller, Manager des Bundesliga-Vereins Schalke 04, wehrt sich dagegen, dass Investoren in seinem Verein das Sagen haben: Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 11 12 13 Nächste