Linke Aktivistin verkündigt in der TAZ Pläne zur Scheinehe mit Flüchtlingen

Die Vorfahren hätten solche Frauen an den Pranger gestellt und öffentlich verspottet – denn Frauen sind sie beileibe nicht, sondern nur läufige Hühner. Für ihre Familie ist sie eine fürchterliche Schande und es ist verwunderlich, dass ihr überhaupt noch jemand die Tür aufmacht:

Ich heirate einen Flüchtling Weiterlesen »


Kategorie:  Auswirkung der Migration
0 Kommentare »

Die zahl der Asyl-Flüchtlingshorden hat sich verdoppelt

Dank der Unterstützeraktion der Grünen wie Monika Herman , der SPD-Türkinnen und der verlogenen antideutschen Medien hat sich die Zahl jener, die nach Deutschland störmen, um das Land hier mit Flüchtlingsslums und afrikanischen Krieger-Camps zu überziehen, nahezu verdoppelt: Weiterlesen »


Kategorie:  Migrantion
0 Kommentare »

Deutsche TV-Journalisten pikkiert: Russische Kollegen wollen Klitschkos Boxkämpfe nicht mehr im TV zeigen

Die deutschen Medien beklagen sich über die Russischen Fernsehsender, die Klitschkos Boxkämpfe nicht mehr ausstrahlen wollen. Wenn man sich überlegt, was diese deutsche TV-Menschen alles boykottieren, und was alles sie im eigenen Land unterschlagen, da freut man sich zu sehen, dass man ihnen anderswo dasselbe antun kann (denn die Klitschkos waren ihre Lieblinge) und dass es sie fuchst: Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines, Propaganda
0 Kommentare »

Großbritannien: Schwarze Kindergärtnerin wegen Homophobie gekündigt

Linke Lesben rassistisch gegen die schwarze Christin Sarah Mbuyi

Es ist nicht leicht, sich im Dschungel der politisch korrekten Diktatur zurecht zu finden. Die zwei extremen Punkte kennt man: Weißer, männlicher Westeuropäer (Einheimischer) Christ, rechtskonservativ, traditionsbewußt, berufstätig ist per se ein  Paria, ein Nazi, ein Rassist, ein Teufel, den man pauschal schikanieren und kriminalisieren kann.

An der anderen Extreme ist der steht der homosexuelle, der farbige Flüchtling, bevorzugt aus einem islamischen Land, gerne aus Afrika, der noch linken Gedankengut verherrlichen sollte.

Aber wie sieht es mit den Feinheiten der Rangfolge? Hier in diesem Artikel wird deutlich, dass nach der politisch korrekten Diktatur die genderistische Idee den Vorzug vor der Bevorzugung der afrikanischen Rasse bekommt. Weiterlesen »


Kategorie:  Christenverfolgung, Rassismus
6 Kommentare »

Verfassungsschutz warnt: Putins Spione baggern gezielt deutsche Politiker an

Endlich ist der Verfassungsschutz auch so weit, vor etwas zu warnen, wovor wir schon seit langem warnen, nämlich dass Putin – auch wenn er noch mal so sympathisch  daher kommt, und auch wenn er sich noch mal so klar zu Dinge positioniert, die wir hier vermissen, der Staatspräsident einer fremden Großmacht ist, und dass er nicht für Deutschlands Interessen, sondern für Russlans Interessen einsteht. Deswegen sollte jeder Deutsche, der Putin uneingeschränkt zujubelt, dringend seine Schranken suchen und festlegen: Sympathie für Putin ja, aber nur so weit es nicht den Interessen des eigenen Volkes, der eigenen Staat widerspricht. Vor allem gilt das für Politiker: Weiterlesen »


Kategorie:  Deutschland
20 Kommentare »

Osterbräuche: Das Begießen der Frauen und Mädchen

Wir wünschen euch allen frohe Ostern! Für die gläubigen Christen ist dieser Tag das alljährliche Feier dessen, was das Chrstentum überhaupt ausmacht: Der leibhaftigen Auferstehung Christi. Für die alten Germanen und anderen vorchristlichen Europäer ist dies das Frühlingsfest der alten Fruchtbarkeitsgöttin Ostera, was in vielen mitteleuropäischen Ostertraditionen noch weiter lebt. Nicht nur die berühmte Osterfeuer zeugen davon, sondern auch das Osterbrot  (das Hefezopfgebäck wurde bereits für die Ostera genau so gebacken) und all die anderen Symbole der Fruchtbarkeit: Osterhase, Eier uvm.

Und wir wollen heute von einem weiteren Brauch erzählen, der sich über Polen, der Tschechei, Ungarn und Teilen von Rumänien verbreitet hat: Das Begießen der Frauen. Der Brauch soll auf die Anfänge des Christentums zurück gehen, vor über 1000 Jahren, als in Polen ein König sich taufen ließ und zum Christentum konvertierte. Man zelebrierte vor allem in der bäuerlichen Gesellschaft eigentlich seine Taufe, indem man junge Mädchen mit Eimern voll Wasser übergoß – die für diese Gelegenheit natürlich ihre schönste Sonntagskleider angezogen hatten. Und sicherlich drängten sich   die Kerle  vor allem um die hübschesten Mädchen des Dorfes. Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
4 Kommentare »

Familie des im Syrien gestorbenen Teenagers fordert von GB Militärische Unterstützung für die syrischen Terroristen

Hier ist noch ein Fall vom Missbrauch und Verrat am Volk und Staat, der sie aufgenommen, sie wie Menschen behandelt, und ihnen britische Pässe gab. Der minderwertig erzogener Mensch auf dem Foto ging nach Syrien, um dort als Dschihadist für Mohammed und Allah zu kämpfen. Sein gerechte Schicksal erreichte ihn, Gott bestrafte ihn für seine Freweltat. Seine Familie zu Hause in Großbritannien fordert nun von den “ungläubigen” Briten, in den Krieg zu ziehen, die Dschihad-Rebellen dort zu bewaffnen, gegen die syrischen regimtreuen Muslimen zu kämpfen und den missratenen Sohn zu rächen: Weiterlesen »


Kategorie:  Islamisierung
14 Kommentare »

Zwei Muslimminnen mit Österreichischen Papiere werden wegen Teilnahme an internationalem Dschihad gesucht

Ein eingebürgerter Mensch, oder seine Familie, müssen bei ihrer Einbürgerung dem neuen Staat und neuem Volk Treue versprechen. Tun sie oder ihre Familien diese Treue missachten, so ist es Verrat und Lüge. So ist ihre Passzugehörigkeit nichtig. Das dürfte auf die zwei Muslimkriegerinnen auf dem Foto zutreffen. Das Bild ist ein Fahndugsfoto – und macht aus den zwei Gören politische Verbrecherinnen, Verräterinnen an dem Volk, das sie o. ihre Familien gutgläubig aufgenommen hatte. Weiterlesen »


Kategorie:  Islamisierung
17 Kommentare »

Razzia bei den pädo-schwulen Bildungsplan-Lehrern in der Odenwaldschule

 

Die Odenwaldschule steht wieder in den Schlagzeilen – und im Blickfeld der Staatsanwaltschaft! Die Schule steht zwar nicht im  unmittelbaren Wirkungsbereich des Bildungsministers Stoch und seines Ministerpräsidenten Kretschmann, aber aus direkten Gesprächen mit Teilnehmern an den diversen links-grünen Demos in Stuttgart (Parkschützer-Demos, Demos zur Unterstützung des genderistisch-schwulen Bildungsplans u. ä.) können wir euch versichern, dass wir wiederholt mit Lehrern und lehrerinnen aus dem Odenwald und aus Südhessen gesprochen haben.

Nun wird einer weniger kommen, wenn die Staatsanwaltschaft in Darmstadt seinen Job richtig macht: Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
23 Kommentare »

Deutschland kriegt wieder ein paar Muslimterroristen geschenkt

Dank der altbewehrten Salamitaktik fängt man die Verhandlungen mit nur einem Guantanamo-Insassen an. Aber es gibt noch einige zu verteilen, denn man will wieder Guantanamo auflösen. Das war Obamas wiederholtes Wahlversperchen, das er nie einhielt. Nun steht derzeit sein Ansehen bei der Bevölkerung so schlecht, dass er versucht, seinen Wählern einen Gefallen zu tun, indem er seine Terroristen zu uns und zu anderen EU-Staaten abschiebt:

Weiterlesen »


Kategorie:  Allgemeines
5 Kommentare »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 1202 1203 1204 Nächste